Stand: 23.08.2019 14:49 Uhr

Wolfsburg: Mann fährt Sechsjährigen an und flieht

Die Polizei Wolfsburg ermittelt gegen einen unbekannten Autofahrer, der am Donnerstagnachmittag in der Innenstadt einen Sechsjährigen angefahren hat. Der Junge hatte mit seinem Fahrrad in Begleitung seines Onkels die Straßenseite gewechselt. Durch den Aufprall wurde der Sechsjährige umgeworfen und schlug mit dem Kopf auf. "Zum Glück trug der Junge einen Fahrradhelm", sagte ein Polizeisprecher. Der unbekannte Fahrer eines silber lackierten Audi-Cabriolet habe zunächst angehalten. Er habe darum gebeten, auf das Hinzuziehen der Polizei zu verzichten, was der 28-jährige Onkel des Jungen ablehnte. Daraufhin setzte der Audi-Fahrer seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzungen des Kindes zu kümmern.

Jederzeit zum Nachhören
09:47
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

20.09.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung Audio (09:47 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 23.08.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:45
Hallo Niedersachsen
02:40
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen