Stand: 05.12.2022 08:05 Uhr

Weihnachtsshopping: Viel Trubel in der Braunschweiger City

Weihnachtsmarkt in Braunschweig © fotolia.com Foto: panoramarx
Auch der Weihnachtsmarkt rund um den Domplatz erfreut sich nach zwei Jahren Pause großer Beliebtheit. Laut Schaustellerverband kommen auch wieder mehr Besucher mit Reisebussen.

In der zweiten Adventswoche hat es deutlich mehr Menschen in die Braunschweiger Innenstadt gezogen als in der Woche zuvor. Laut Stadtmarketing wurden insgesamt 50.000 Bewegungen mehr gezählt. Freitag und Sonnabend lag die Besucherzahl sogar auf dem Niveau von vor der Corona-Pandemie. Am Sonnabend verzeichneten die Lasermessgeräte fast 173.000 Frequenzen. Die Einzelhändler zeigten sich zufrieden. "Die Entwicklung der letzten Woche setzt sich fort, unsere Erwartungen steigender Frequenzen haben sich erfüllt. Und die Stimmung war weiter gut, der Samstag war ein schöner Erfolg für die Innenstadt", resümiert Olaf Jaeschke, Vorsitzender des Arbeitsausschuss Innenstadt. Neben den Geschäften ist auch der Braunschweiger Weihnachtsmarkt ein Publikumsmagnet. Laut Stefan Franz vom Schaustellerverband Harz-Heide besuchen wieder mehr Busreisegruppen den Markt. "Wir sind mit der Entwicklung sehr zufrieden", so Franz.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Polizist hält eine Polizeikelle vor einem Streifenwagen. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Überholmanöver auf der B494: Menschen und Pferde gefährdet

Ein Autofahrer hat mehrere Fahrzeuge überholt und scherte so knapp wieder ein, dass die Überholten stark bremsen mussten. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen