Stand: 30.11.2022 15:15 Uhr

Unbekannte verwüsten Eisdiele in Helmstedt

Eine Eisdiele in Helmstedt von außen. Hier haben Unbekannte einen Schaden im sechsstelligen Bereich verursacht. © NDR
In dieser Eisdiele haben die Täter gewütet.

Unbekannte haben in einem Eiscafé in einer Einkaufspassage in Helmstedt randaliert. Die Ermittler gehen von einem Schaden im sechsstelligen Bereich aus, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Täter zerschnitten unter anderem die Lederbezüge der Sitze, zerstörten Computerdisplays und öffneten Schubladen und Schränke. Außerdem öffneten sie die Kühlschränke der Küche und schalteten sie aus, sodass die Lebensmittel nicht mehr zu gebrauchen sind. Schließlich zertrümmerten sie in den Badezimmern die Toiletten und Waschbecken und drehten die Wasserhähne auf, woraufhin das Wasser bis in den Keller floss. Ob die Unbekannten bei der Tat zwischen Montagabend und Dienstagmorgen auch auf der Suche nach Bargeld waren, ist nach Angaben der Polizei unklar.

VIDEO: Helmstedt: Unbekannte zerstören Eiscafé (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen 8 Min

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 29.11.2022 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Lisa Rust, Pressesprecherin Landgericht Braunschweig, spricht am ersten Tag im Prozess gegen den Angeklagten Christian B. im Landgericht Braunschweig vor Medienvertretern. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Prozess gegen "Maddie"-Verdächtigen: Schöffin wird ausgeschlossen

Grund seien Zweifel an ihrer rechtlichen Gesinnung, so das Landgericht Braunschweig. Die Schöffin wird nun ersetzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen