Stand: 24.06.2024 11:39 Uhr

Streifenwagen der Göttinger Polizei mit "ACAB" beschmiert

"ACAB"-Schriftzug auf einem Streifenwagen der Göttinger Polizei © Polizei Göttingen
Zeugen wiesen die Polizisten auf dem Rückweg zum Streifenwagen daraufhin, dass sich ein Unbekannter daran zu schaffen gemacht hatte.

Ein Unbekannter hat Sonntagnacht in Göttingen einen Streifenwagen mit dem Schriftzug "ACAB" beschmiert. Nach Angaben der Polizei wurden die Beamten zunächst wegen einer Ruhestörung zum Friedländer Weg gerufen. Als sie zurück zum Einsatzfahrzeug gingen, berichteten Zeugen, einen Unbekannten dabei beobachtet zu haben, wie er das Auto beschmierte. Das Akronym "ACAB" stehe für den Ausspruch "All cops are bastards". Laut Zeugenangaben soll der Unbekannte circa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und zur Tatzeit dunkel gekleidet gewesen sein. Der Staatsschutz ermittelt. Die Polizei Göttingen bittet, Hinweise zum Täter unter der Telefonnummer (0551) 491 21 15 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Warnleuchte steht auf einer gesperrten Autobahn. © picture-alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Vollsperrung der A2 bei Braunschweig schon wieder verschoben

Dieses Mal ist laut Autobahn GmbH das Regenrisiko zu hoch. Ein Ersatztermin soll zeitnah genannt werden. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen