Stand: 24.10.2022 12:16 Uhr

Schöppenstedt: Unbekannte setzen Toilettenhaus in Brand

Auf der Front eines Fahrzeugs steht der Schriftzug Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik
Das mobile Toilettenhaus wurde durch den Brand vollständig zerstört. (Themenbild)

Am Sonntagabend haben bislang unbekannte Täter in Schöppenstedt (Landkreis Wolfenbüttel) ein mobiles Toilettenhäuschen in Brand gesetzt. Laut Polizeiangaben wurde das Toilettenhaus, das in der Straße "An der Plantage" in Schöppenstedt aufgestellt war, durch den Brand vollständig zerstört. Die Polizei sucht nun nach möglichen Zeugen oder Hinweisen. Wer Informationen zu der Tat geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Schöppenstedt unter der Telefonnummer (05332)  94 65 40 zu wenden.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 24.10.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Jörn Domeier (SPD) kandidiert für den niedersächsischen Landtag. © Jörn Domeier

Ermittlungen gegen SPD-Landtagsabgeordneten Domeier eingestellt

Der SPD-Politiker zeigt sich erleichtert. Im November hatte der Landtag einstimmig die Immunität Domeiers aufgehoben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen