Stand: 05.11.2019 11:28 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Heinz-Erhardt-Statue steht wieder

Das Heinz-Erhardt-Denkmal in Göttingen ist am Dienstag wieder auf ihrem alten Platz aufgestellt worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die zwei Meter große Statue war Mitte September von ihrem Sockel gerissen und gestohlen worden. Drei Wochen später wurde sie am Göttinger Wall gefunden.

Künftig besser vor Diebstahl geschützt

Nach Angaben eines Stadt-Sprechers ist die Figur, die Erhardt in seiner Rolle als Verkehrspolizist Dobermann zeigt, präpariert worden, um sie künftig besser vor Dieben zu schützen. Heinz Erhardt hat in Göttingen acht Filme gedreht.

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

20.02.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Weitere Informationen

Stele gestohlen: Keine Spur von Heinz Erhardt

Wo ist das Heinz-Erhardt-Denkmal vom Weender Tor in Göttingen? Die Plastik-Standfigur wurde bereits Mitte September gestohlen. Wer dahinter steckt, ist noch unklar. (04.10.2019) mehr

Spaziergängerin findet Heinz-Erhardt-Denkmal

Das Heinz-Erhardt-Denkmal vom Weender Tor in Göttingen ist wieder aufgetaucht. Das teilte die Polizei mit. Die bundesweit einmalige Standfigur war Mitte September verschwunden. (08.10.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 05.11.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:27
Hallo Niedersachsen