Stand: 23.08.2019 11:23 Uhr

Heinsen: Weser-Radweg wegen Trockenheit gesperrt

Zwei trockene Jahre hintereinander haben auch im Landkreis Holzminden ihre Spuren hinterlassen. Insbesondere Buchen sind an vielen Stellen stark vertrocknet, auf vielen Flächen stehen tote Bäume. Obwohl mit den Fällarbeiten noch gar nicht begonnen werden kann, ist die Gefahr ist offenbar so groß, dass sofort gesperrt werden muss. Um Anwohner nicht zu gefährden, ist deshalb seit heute Vormittag nicht nur eine Straße sondern auch der beliebte Weser-Radweg gesperrt. Mehr als 100.000 Radler befahren ihn jedes Jahr. Jetzt müssen sie Umwege und zusätzliche Höhnmeter in Kauf nehmen.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

18.11.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Weitere Informationen

Buchensterben: Weser-Radweg bei Polle gesperrt

Die K32 zwischen Forst und Polle (Landkreis Holzminden) und der parallel verlaufende Weser-Radweg müssen gesperrt werden. Grund ist das Buchensterben entlang der Strecke. (14.08.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 23.08.2019 | 11:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:35
NDR Fernsehen
08:02
Hallo Niedersachsen
00:53
Hallo Niedersachsen