Stand: 26.06.2020 16:56 Uhr

Harz: Tierschützer retten Schwarzstörche

Zwei stark geschwächte Schwarzstorch-Jungvögel sitzen auf ihrem Horst. © Niedersächsische Landesforsten/dpa Foto: Joachim Neumann
Im Harz sind zwei geschwächte junge Schwarzstörche gerettet worden. (Themenbild)

Tierschützer haben im Harz zwei junge Schwarzstörche gerettet. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Ein Revierförster hatte die entkräfteten Jungvögel auf einem Nest bei Herzberg gesehen. Ein Experte des NABU sei auf den Baum geklettert und habe sie geborgen und ins Artenschutzzentrum Leiferde im Landkreis Gifhorn gebracht. Vermutlich sei mindestens einer der Altvögel gestorben und der verbliebene konnte die ursprünglich vier Jungen nicht mehr allein versorgen, teilten die Landesforsten am Freitag mit.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 26.06.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Auspuff eines Volkswagen-Pkw ist vor der Silhouette des VW-Verwaltungshauses in Wolfsburg zu sehen. © picture alliance/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Dieselskandal: Ermittler durchsuchen Räume von VW und IAV

Hintergrund ist eine mögliche Beteiligung von Continental-Mitarbeitern in der Affäre um manipulierte Abgas-Software. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen