Stand: 02.10.2022 12:15 Uhr

Goslar: Mann bei Brand in Mehrfamilienhaus verletzt

Zwei Feuerwehrleute an einem Einsatzfahrzeug. © colourbox Foto: -
Die Einsatzkräfte brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. (Themenbild)

Bei einem Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Goslar ist in der Nacht zu Sonntag ein 63-jähriger Mann verletzt worden. Der Bewohner wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Die Brandursache war zunächst noch unklar. Der Feuerwehr gelang es, den Brand schnell zu löschen. Der Schaden blieb gering.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 02.10.2022 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Rettungswagen der Feuerwehr. © panthermedia Foto: Bernd Leitner

Unfall im Landkreis Gifhorn: Pferd prallt mit Auto zusammen

Bei der Kollision am Sonntagnachmittag wurden zwei Menschen schwer verletzt. Das Tier muste eingeschläfert werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen