Stand: 24.11.2022 13:39 Uhr

Einbrecher flüchtet in Braunschweig vor Bewohnern

Einbrecher hebelt mit einem Brecheisen ein Fenster auf. © Fotolia.com Foto: sdecoret
Der Einbrecher wurde auf frischer Tat ertappt.(Themenbild)

Ein unbekannter Mann ist am Mittwochabend in Braunschweig-Siegfriedviertel in eine Wohnung eingebrochen und dort unerwartet auf die Bewohner gestoßen. Laut Polizei saßen eine 16-jährige Jugendliche und ihr 18 Jahre alter Freund gerade in einem Zimmer im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses, als sie plötzlich ein lautes Knallgeräusch aus dem Wohnungsflur hörten. Als der 18-Jährige die Zimmertür öffnete, stand der Einbrecher mit Taschenlampe vor ihm. Als er den jungen Mann sah, rannte der Einbrecher ins Wohnzimmer, sprang vom Balkon ins Freie und flüchtete unerkannt. Die Polizei ermittelt.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 24.11.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Drohnenaufnahme zeigt ein Tulpenfeld im Landkreis Gifhorn. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Tulpenmeer bei Gifhorn: Am Sonntag geht es in die Blumen

Die Vordorfer Landwirte laden zum "Tag des offenen Tulpenfeldes" ein. Rund 40 Millionen Blumen machen die Landschaft bunt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen