Stand: 09.09.2022 10:15 Uhr

Brand in Göttinger Mehrfamilienhaus

Feuerwehrauto im Einsatz. (Themenbild) © fotolia Foto: eyetronic
Die Feuerwehr konnte den Brand innerhalb weniger Minuten löschen. (Themenbild)

In der Göttinger Innenstadt ist in der Nacht zu Freitag ein Brand in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Die rund 40 Bewohnerinnen und Bewohner seien evakuiert worden, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Verletzte habe es nicht gegeben. Ersten Ermittlungserkenntnissen zufolge sei in einem Zimmer gelagerter Unrat entflammt. Die Feuerwehr habe den Brand innerhalb weniger Minuten gelöscht, die Wohnung sei aber vorerst nicht bewohnbar. Die Höhe des Schadens ist den Angaben zufolge noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 09.09.2022 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild «Zutritt für Unbefugte verboten» hängt im Atommülllager Asse im Landkreis Wolfenbüttel © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Atommülllager Asse: Einsickerndes Wasser nimmt neue Wege

Salzlösung dringt in tiefere Schichten vor. Umweltminister Meyer fordert, die radioaktiven Abfälle schneller aus dem Bergwerk zu holen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?