Stand: 12.11.2021 16:11 Uhr

Bahrdorf: 17-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Archiv) © dpa-Bildfunk Foto: Nicolas Armer
Ein 17-jährige Motorradfahrerin wurde nach dem Unfall in das Wolfsburger Klinikum gebracht. (Themenbild)

Bei einem Unfall auf der L647 bei Bahrdorf im Landkreis Helmstedt ist eine 17-Jährige schwer verletzt worden. Der Polizei zufolge befuhr die Jugendliche mit ihrer Yamaha 125 die K41 aus Papenrode kommend in Richtung Bahrdorf. An der Kreuzung zur L647 musste sie verkehrsbedingt halten und wollte weiter nach Bahrdorf. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit beim Anfahren und den feuchten Straßenverhältnissen kam sie ins Rutschen und rutschte mit ihrer Maschine in den angrenzenden Straßengraben. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.11.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild mit einer Aufschrift zur "2G-Regelung" hängt in einer Fußgängerzone. © dpa bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Corona-Gipfel: 2G im Einzelhandel wohl ab nächster Woche

Der Beschluss vom Bund-Länder-Gipfel muss in die niedersächsische Verordnung. Weil ist zufrieden mit schärferen Regeln. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen