Stand: 09.12.2022 08:59 Uhr

Autofahrer stirbt bei Unfall in Sassenburg

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik
Ersthelfer hatten noch versucht, den Mann zu reanimieren. Erst starb an der Unfallstelle. (Themenbild)

Bei einem Verkehrsunfall in Sassenburg (Landkreis Gifhorn) ist am Donnerstagabend ein Autofahrer gestorben. Der 53-Jährige war im Ortsteil Neudorf-Platendorf unterwegs, als er mit seinem Auto aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam, über eine Verkehrsinsel fuhr und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß sein Wagen frontal mit einem anderen Auto zusammen. Dessen Fahrer wurde leicht verletzt. Ersthelfer versuchten noch, den Verursacher zu reanimieren, er verstarb aber an der Unfallstelle. Beide Fahrzeuge gerieten durch den Zusammenstoß in Brand. Die Feuerwehr löschte und schleppte die Autos anschließend ab. Zeuginnen und Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei Weyhausen unter der Telefonnummer (05362) 94 79 80 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 09.12.2022 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf dem Dach eines Polizeiautos ist das Blaulicht eingeschaltet. © NDR Foto: Julius Matuschik

81-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß auf der B188

Der Mann war bei Gifhorn in den Gegenverkehr geraten. Ein 33-Jähriger im entgegenkommenden Auto kam ins Krankenhaus. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen