Stand: 09.12.2022 09:01 Uhr

A7: Auto gerät nach Unfall mit Schneeräumfahrzeug in Brand

Tür eines Polizeiautos © Colourbox
Unfallursache und Schadenshöhe sind laut Autobahnpolizei noch unklar. (Themenbild)

Auf der A7 bei Göttingen ist am Donnerstagabend ein Auto in ein Schneeräumfahrzeug gefahren und danach in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand, teilte die Autobahnpolizei mit. Weil aber die Reinigungs- und Bergungsarbeiten aufwendig waren, mussten rund um den Unfallort zwischen Nörten-Hardenberg und Göttingen-Nord zwei Spuren in Richtung Süden gesperrt werden. Es kam zu Staus. Wie es zu dem Unfall kam und wie hoch der entstandene Schaden ist, ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 09.12.2022 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

An einer Hausfassade hängt ein Leuchtschild mit der Aufschrift Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik

"Kurioser Fahrradtausch": Northeimer Polizei ermittelt

Ein 18-Jähriger hat am Donnerstagmorgen statt seines Mountainbikes ein anderes Fahrrad im Vorgarten gefunden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen