Stand: 24.11.2022 14:18 Uhr

A2: Zöllner finden in Lkw versteckte Zigaretten und Böller

Über der Brusttasche einer blauen Uniform steht das Wort Zoll. © NDR Foto: Julius Matuschik
Zollbeamte machen den Fund bei einer Routinekontrolle auf der A2. (Themenbild)

Zollbeamte haben bei einer Routinekontrolle auf dem Autobahnrastplatz Zweidorfer Holz bei Peine einen Lkw mit unverzollten Zigaretten, Wodkaflaschen und verbotenen Böllern entdeckt. Laut einer Zoll-Sprecherin hatte der Lkw-Fahrer angegeben, nur eine Stange Zigaretten und ein paar Flaschen Wodka dabei zu haben. Bei der anschließenden Kontrolle der Ladefläche fanden die Ermittler unter Lebensmitteln versteckt 78 Stangen Zigaretten und 44 Flaschen Wodka. Außerdem lagen dort 44 Feuerwerksbatterien, die hierzulande verboten sind. Die Beamten beschlagnahmten die illegal eingeführten Waren. Der Lkw-Fahrer konnte erst weiterfahren, nachdem er eine Kaution in dreistelliger Höhe bezahlt hatte.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 24.11.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine ältere Frau schaut aus einem Fenster. © fotolia.com Foto: pololia

NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" startet

"Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich in diesem Jahr für Menschen ein, die durch den Krieg in Not geraten sind. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen