Stand: 13.07.2023 14:53 Uhr

80 Jahre alte Radfahrerin angefahren und schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik
Ein Mann leistete erste Hilfe, bevor die 80-Jährige in eine Klinik gebracht wurde. (Themenbild)

In Wolfsburg ist eine 80 Jahre alte Radfahrerin von einem abbiegenden Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die Frau war am Mittwoch gegen 12.30 Uhr auf dem Radweg der Dieselstraße unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Ein 56 Jahre alter Autofahrer, der aus dem Robert-Bosch-Weg kam, übersah die Radfahrerin demnach beim Einbiegen auf die Dieselstraße. Es kam zum Zusammenstoß, die Frau stürzte. Ein Zeuge leistete erste Hilfe, bis der Krankenwagen kam, wie es weiter hieß. Die 80-Jährige kam demnach mit schweren Verletzungen in ein Wolfsburger Krankenhaus. Die Polizei bittet den Ersthelfer, sich als Zeuge zu melden - bei der Polizei in der Heßlinger Straße unter der Telefonnummer (05361) 4646 0.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 13.07.2023 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Altkleidercontainer steht auf einem Supermarkt-Parkplatz in Peine. In einem ähnlichen, von der Polizei inzwischen sichergestellten Altkleidercontainer unmittelbar neben diesem Container ist am Sonntagabend eine Frau gestorben. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Tote in Altkleidercontainer: Polizei warnt vor Verbreiten von Fotos

Die 36-Jährige war in Peine in einen Kleidercontainer geklettert und erstickt. Unbekannte haben die Tote wohl fotografiert. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen