Stand: 11.01.2017 13:14 Uhr  | Archiv

Wölfe als Nachbarn - Kann das gut gehen?

von Dirk Drazewski, NDR Niedersachsen
Bild vergrößern
In Niedersachsen sorgen Wölfe immer wieder für Ärger. Die Landesregierung will mit neuen Ansätzen im Wolfsmanagement Lösungen schaffen.

Wölfe in der Nachbarschaft - für viele Menschen in Niedersachsen ist das seit Jahren Alltag. Im Landkreis Uelzen kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Angriffen auf Schafe und Damwild. Die Spannungen zwischen Wolfs-Befürwortern und Viehhaltern wachsen. Wie soll in Zukunft mit dem Wolf umgegangen werden? Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) hat Veränderungen im Wolfsmanagement angekündigt. Was sich ändern soll und wie Nutztiere besser geschützt werden können, beleuchten wir in der Reihe "NDR Info Perspektiven".

Ein Kanadischer Wolf heult im Wolfcenter in Dörverden. © dpa - Bildfunk Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Wölfe in Deutschland: Gefahr oder Bereicherung?

NDR Info - NDR Info Perspektiven -

Tiere gerissen, Menschen fühlen sich bedroht: Ist ein konfliktfreies Zusammenleben mit Wölfen möglich? Eine Reportage und ein Interview dazu in den "NDR Info Perspektiven".

3,33 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"NDR Info Perspektiven"
NDR Info

NDR Info Perspektiven: Menschen mit Ideen

NDR Info

Viele Menschen suchen nach Lösungen und handeln. In der Reihe "NDR Info Perspektiven" stellen wir ihre Motivation und ihre Ideen vor - in kurzen Beiträgen und als Podcast. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | NDR Info Perspektiven | 11.01.2017 | 07:20 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

14:35
Hallo Niedersachsen
07:47
Hallo Niedersachsen
05:16
Hallo Niedersachsen