Ein Schild weist auf die 2G-Regel hin. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Corona: Diese Regeln gelten jetzt in Niedersachsen

Stand: 24.11.2021 14:39 Uhr

Angesichts stark steigender Infektionszahlen hat die niedersächsische Landesregierung die Corona-Regeln mit der Verordnung vom 23. November deutlich verschärft. Hier gibt es Antworten auf häufige Fragen.

Welche Warnstufen gibt es und wie werden sie festgestellt?

Es gibt vier Warnstufen von 0 bis 3. Ihre Feststellung ist von den drei Indikatoren Hospitalisierung (Sieben-Tage-Inzidenz), Neuinfektionen (Sieben-Tage-Inzidenz) und Intensivbetten (Anteil Covid-19-Patienten) abhängig. Eine höhere Warnstufe tritt in Kraft, wenn der Leitindikator Hospitalisierung und mindestens einer der beiden weiteren Indikatoren an fünf aufeinander folgenden Werktagen einen der festgelegten Schwellenwerte überschreiten.

 

Downloads
Ein Schild weist auf die 2G-Regel hin. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen vom 23.11.2021

Die komplette Fassung der aktuell geltenden Regeln können Sie hier herunterladen. Download (584 KB)

 

Weitere Informationen
Zwei Schüler sitzen im Unterricht in einem Klassenraum und tragen eine medizinische Maske © picture alliance / Eibner-Pressefoto Foto: Fleig / Eibner-Pressefoto

Corona: Strenge Regeln für Schulen und Kitas in Niedersachsen

Es gilt eingeschränkter Regelbetrieb. Ab jetzt müssen auch Erst- und Zweitklässler Maske im Unterricht am Platz tragen. mehr

Eine Frau zeigt ein Stäbchen für einen Nasenabstrich für einen Schnelltest auf Sars-CoV-2 © dpa picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Die Corona-Lage in Niedersachsen und in Ihrer Kommune

Hier finden Sie die aktuellen Werte zum Stand der Hospitalisierung, der Inzidenz und der Belegung der Intensivbetten. mehr

Eine Intensivpflegerin versorgt auf der Intensivstation am Klinikum Braunschweig einen an Covid-19 erkrankten Patienten. © picture alliance Foto: picture alliance/dpa | Ole Spata

Corona-News-Ticker: Drei Viertel der Kliniken müssen OPs verschieben

Laut Krankenhausgesellschaft ist die Lage "zunehmend dramatisch". Die bundesweite Inzidenz erreicht einen neuen Höchstwert. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 23.11.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Kiefer wird für den Transport vorbereitet. © NDR

"Methusalems" Reise: Ammerländer Kiefer kommt in die Schweiz

Sie stand 80 Jahre lang in Bad Zwischenahn, nun wird sie ins Museum gepflanzt. Kein leichter Abschied für Stephan Bonk. mehr