Stand: 16.04.2018 12:02 Uhr

Thomas Beyer bleibt Bürgermeister in Wismar

Bild vergrößern
Thomas Beyer bleibt Bürgermeister der Stadt Wismar. (Archivbild)

Die Einwohner von Wismar waren am Sonntag aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Vier Kandidaten bewarben sich um den Chefposten im Rathaus: Amtsinhaber Thomas Beyer (SPD) trat gegen die Herausforderer Hans-Martin Helbig (unterstützt von FDP, CDU, Grünen und der Für-Wismar-Fraktion), Horst Krumpen (Linke) und Angelo Tewes (AfD) an. Gegen 19.30 Uhr stand fest: Beyer bleibt im Amt. Er siegte schon im ersten Wahlgang und holte 56,3 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Wismars Bürgermeister Beyer

Bürgermeisterwahl in Wismar: Beyer bleibt

Nordmagazin -

Seit 1990 ist das Rathaus Wismar in SPD-Hand. Das ändert sich auch nach der Bürgermeisterwahl nicht: Thomas Beyer bleibt Stadtoberhaupt. Er siegte bereits im ersten Wahlgang.

3,75 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Beyer weitere acht Jahre Chef im Rathaus

Beyer kann nun weitere acht Jahre in Wismar regieren. Der 58-Jährige will vor allem die Infrastruktur der Stadt weiterentwickeln und sich vor dem Hintergrund der steigenden Einwohnerzahl für mehr Kitas, Schulen und bezahlbare Wohnungen einsetzen. Der Zweitplatzierte Helbig kam laut dem vorläufigen Ergebnis auf 30,1, Krumpen auf 7,9 und Tewes auf 5,8 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 45,3 Prozent und war damit etwas niedriger als bei der vergangenen Bürgermeisterwahl.

36.000 Wismarer zur Wahl aufgerufen

Wie NDR 1 Radio MV berichtete, drehten sich die Diskussionen im Wahlkampf um die Themen Innenstadtverkehr und Parkmöglichkeiten, Tourismus, mehr Wohnraum und die Sicherheit in der Stadt. Knapp 36.000 Wismarer ab 16 Jahren waren wahlberechtigt.

Weitere Informationen

Wismar gedenkt Zerstörung des Gotischen Viertels

In Wismar ist am Freitag mit einer Gedenkfeier an die Bombardierung des Gotischen Viertels erinnert worden. Bei einem Angriff kurz vor Ende des Krieges wurden vor 73 Jahren große Teile der Altstadt zerstört. mehr

Premieren-Anlauf für "Astoria" in Wismar

Doppelte Premiere in Wismar: Zum Auftakt der Kreuzfahrtsaison machte die "Astoria" in der Stadt fest. Für das Schiff mit DDR-Vergangenheit war es der erste Anlauf in Wismar. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 15.04.2018 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

03:27
Nordmagazin

Dorfgeschichte aus Spotendorf

16.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:11
Nordmagazin

Ferientipp: Der Kletterpark in Schwerin

16.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:28
Nordmagazin