Stand: 31.03.2017 16:21 Uhr  | Archiv

Kokain und Crystal: Haftbefehl gegen Soldaten

Soldaten der Bundeswehr halten einen Helm (Nahaufnahme). © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer
Die Soldaten sind in der Altmarkkaserne in Letzlingen stationiert. (Archivbild)

Vier Soldaten aus der Altmarkkaserne Letzlingen in Sachsen-Anhalt sollen mit Drogen gehandelt haben. Unter ihnen ist auch ein Mann aus Neubrandenburg, wie die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord am Freitag in Magdeburg mitteilte. Bei Durchsuchungen in der Kaserne und an den Wohnanschriften der vier Männer im Alter zwischen 25 und 32 Jahren wurden demnach am Donnerstag insgesamt 130 Gramm Kokain und 5 Gramm Crystal sowie diverse Drogen-Utensilien sichergestellt.

Disziplinarrechtliche Schritte eingeleitet

Gegen den 25-jährigen Beschuldigten aus Neubrandenburg sei am Freitag Haftbefel erlassen worden. Die übrigen Verdächtigen stammen aus Halle und Berlin. Sie wurden wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen den vierten Tatverdächtigen sei kein Haftbefehl beantragt worden, hieß es. Nach Angaben der Polizei wurde der überwiegende Teil der Drogen an den Heimadressen der Soldaten entdeckt. Gegen die Tatverdächtigen seien disziplinarrechtliche Schritte eingeleitet worden.

Auch Anabolika, Potenzmittel und Nebelgranaten gefunden

Neben den Drogen wurden laut Polizei auch 20 Packungen Anabolika und 22 Packungen potenzsteigernder Tabletten sichergestellt. Die Beamten fanden zudem nicht zugelassene Pyrotechnik aus polnischer Produktion sowie diverse Patronen, zwei Nebelgranaten und drei Nebeltöpfe. Die Staatsanwaltschaft Stendal habe ihre Ermittlungen um den Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, das Sprengstoffgesetz und das Arzneimittelgesetz erweitert.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 31.03.2017 | 19:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Bei Wöbbelin brennt ein Waldstück.  Foto: Landwirtschaftsministerium MV

Waldbrand bei Wöbbelin: Beregnung noch bis zum Abend

Beim Waldbrand in Wöbbelin hat der Wetterumschwung die Situation etwas entspannt. Die Autobahn 14 ist seit 12 Uhr wieder freigegeben. mehr