Das Schiff "Mein Schiff 1"  Foto: Steffen Baxalary

Erstmals "Mein Schiff" mit Passagieren in Rostock zu Gast

Stand: 03.08.2021 08:09 Uhr

Während der Corona-Krise hat TUI Cruises mehrmals "Mein Schiff"-Kreuzfahrer in Warnemünde "geparkt" - nun hat erstmals ein Schiff der Reederei mit Passagieren an Bord im Hafen angelegt.

Der Kreuzfahrthafen in Rostock-Warnemünde erlebt heute eine Premiere: Zum ersten Mal hat ein Schiff der Reederei TUI Cruises am Passagierkai festgemacht. Zwar waren schon mehrmals Schiffe der Reederei in Rostock, allerdings ohne Passagiere und nur um die Corona-bedingte Ausfallzeit zu überbrücken. Heute liegt die "Mein Schiff 1" noch bis 18 Uhr am Liegeplatz acht - dieses Mal mit Fahrgästen.

Passagierkapazität nur knapp zur Hälfte ausgelastet

Nach Angaben der Reederei sind 1.250 Passagiere an Bord. Das ist etwas weniger als die Hälfte der Maximalauslastung. Die Gäste können in Warnemünde von Bord gehen und individuelle oder geführte Touren unternehmen. Dazu mussten sie auf dem Schiff einen zusätzlichen Corona-Test durchführen lassen. Einen Passagierwechel wird es nicht geben.

Weiteres "Mein Schiff" folgt noch in dieser Woche

Die "Mein Schiff 1" ist gerade auf einer neuntägigen Ostseetour und kommt von der schwedischen Insel Gotland. Als nächstes geht es zurück zum Ausgangspunkt der Reise nach Kiel. Schon am Donnerstag ist die "Mein Schiff 3" in Warnemünde zu Gast.

Weitere Informationen
Das Kreuzfahrtschiff "Seaview" der Reederei MSC Cruises läuft in Warnemünde (Rostock) ein. © Rostock Port

Rostock: Kreuzfahrtschiff "Seaview" erstmals in Warnemünde

Gäste können auf- und absteigen oder Landausflüge wahrnehmen. Bis Oktober wird das Schiff Warnemünde jeden Freitag besuchen. mehr

Zum Auftakt der Kreuzfahrtsaison fährt die "AIDAsol" nach Warnemünde ein. Rechts im Bild ist das rote Leuchtfeuer auf der Ostmole zu sehen. © Steffen Baxalary Foto: Steffen Baxalary

Kreuzfahrtsaison Warnemünde: Neustart mit Ostseetouren

Etwas mehr als 1.000 Passagiere dürfen an Bord der "AIDAsol", normalerweise reicht die Kapazität für doppelt so viele. mehr

Wismar: Mit der "Hanseatic Inspiration" der Reederei Hapag Lloyd steuert nach monatelanger Corona-Zwangspause das erste Kreuzfahrtschiff sowohl den Hafen von Wismar wie auch Mecklenburg-Vorpommern an. Das Schiff passiert dabei die Seebrücke in Bad Wendorf, einem Ortsteil von Wismar. (Aufnahme mit langer Belichtungszeit) © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Erstes Kreuzfahrtschiff der Saison in Wismar

Es ist landesweit der erste Anlauf des Jahres. Anfang Juli kommt das erste Kreuzfahrtschiff der Saison nach Warnemünde. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 03.08.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 18. September 2021.

Corona in MV: 61 Neuinfektionen - Hospitalisierungs-Inzidenz sinkt auf 0,9

Seit Donnerstag gilt für Mecklenburg-Vorpommern eine neue Corona-Ampel. Der Kreis Nordwestmecklenburg wird wieder "grün" eingestuft. mehr