Benedikt Strunz

Benedikt Strunz, Jahrgang 1980, arbeitet seit 2011 für den NDR, vor allem für den NDR Info Reporterpool und die NDR Investigation. Seine thematischen Schwerpunkte liegen in den Feldern Wirtschaftskriminalität (u.a. Geldwäsche, Steuerhinterziehung und -Gestaltung, Außenwirtschaft) und Organisierte Kriminalität.

Er war an zahlreichen internationalen Rechercheprojekten des Internationalen Konsortiums für Investigative Journalisten (ICIJ) beteiligt, darunter "Luxemburg Leaks", "PanamaPapers" und "Paradise Papers".

Für seine Recherchen zu den Panama Papers und den Paradise Papers wurde er zweimal mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnet.

Beiträge von Benedikt Strunz

Ein Grenzschild von Luxemburg versinkt in einem See aus Euroscheinen © picture alliance / Bildagentur-online Foto: Fischer, M. Schuppich, Silke G.

Luxemburg erspart Firmen Milliarden Steuern

Geheime Dokumente offenbaren, dass große Unternehmen wie Ikea, E.ON und die Deutsche Bank in Luxemburg Steuern in Milliardenhöhe umgehen. Bundesfinanzmister Schäuble kritisierte die Praktiken. mehr

Qassim Atta, Sprecher der irakischen Armee. © dpa picture alliance Foto: Ali Abbas

Irakische Armee will Waffen aus Deutschland

Iraks Armee erhebt Anspruch auf die deutschen Waffenlieferungen an kurdische Peschmerga-Kämpfer. General Kassim sagte dem NDR, man wolle mit den Waffen ebenfalls den IS bekämpfen. mehr

NDR Info Livestream

Infoprogramm

20:15 - 20:35 Uhr
Live hören