CD-Cover "Budapest Concert" © ECM Records Foto:

Der Fundus von Keith Jarrett Konzert-Mitschnitten ist enorm

Stand: 23.10.2020 12:02 Uhr

Jarretts Haus-Label ECM veröffentlicht den Mitschnitt eines Konzertes vom Juli 2016 in Budapest; das wenige Tage später in München eingespielte Konzert wurde bereits im Dezember 2019 veröffentlicht.

von Michael Laages

Die Nachrichten sind dramatisch - nach zwei Schlaganfällen in den vergangenen Jahren sei die linke Hand immer noch gelähmt, hat der Pianist Keith Jarrett gerade in einem Gespräch mit der "New York Times" bekannt. Aber nur mit der rechten Hand zu spielen sei ihm "nicht genug". Und so müsse er sich wohl auf eine "Zukunft ohne Klavier" einrichten, sagte Jarrett, der in diesem Mai 75 Jahre alt geworden ist.

Anfang vom Abschied

Seit bald fünf Jahrzehnten haben große Solo-Konzerte Jarretts musikalischen Weg mitgeprägt: Mitte der 1970er Jahre schon in Bremen, Lausanne und Köln - das Konzert ist legendär und wurde gerade auch im Tanztheater beschworen, an den Münchner Kammerspielen. Später eroberte Solo-Pianist Jarrett immer wieder Italien: bei Konzerten in Mailand und Venedig, Genua und Rom. All diese Konzerte sind bis heute eine Säule im ECM-Katalog.

Glanzstücke finden sich aber auch im NDR Archiv: Jarretts Quartett-Konzert 1972 oder Solo-Konzerte 1982 im Nachtkonzert der Staatsoper in Hamburg. Das Blues-Thema aus den Zugaben von damals findet sich übrigens jetzt auch im Budapest-Konzert wieder; neben wie immer weit ausgreifend mäandernden Improvisationen. Frei in der Phantasie und in sich doch auch fest gebunden - kaum jemand sonst auf der Welt beherrscht diesen Zaubertrick. Staunen macht auch ein deutscher Schlager: "Glaube mir" war der deutsche Titel, 1952 geschrieben vom Caprifischer-Komponisten Gerhard Winkler. In Jarretts Variante wird ein Traum-Song draus, weitab von jedem Kitschgefühl.

Meisterwerke auch beim NDR

Jarrett hat natürlich trotz aller Trauer über die Krankheit Glück, das ECM-Label und er haben die Beziehung über Jahrzehnte sorgsam und treu gepflegt. So bleibt die Musik präsent, auch wenn er sie selbst vielleicht nicht mehr spielen wird. Weltweit wünscht die Jazzszene für's erste gute Besserung!

Weitere Informationen
Saxophone mit CD © fotolia.com Foto: ThorstenSchmitt, jasoncphoto

Jazz-CD-Tipps

Die NDR Jazz-Redaktion stellt neuveröffentlichte Alben vor. Hier finden Sie die Rezensionen aktueller Jazz-CDs aus dem Programm von NDR Info und Produktionen der NDR Bigband. mehr

Budapest Concert

Genre:
Jazz
Zusatzinfo:
Label:
ECM
Veröffentlichungsdatum:
30.10.2020
Preis:
22,99 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Jazz | 26.10.2020 | 22:05 Uhr

NDR Info Livestream

Nachtclub Classics

23:05 - 00:00 Uhr
Live hören