Bundeswehrsoldaten sind in Kundus in Afghanistan im Feldlagers Kundus zum Tag der deutschen Einheit angetreten. (Archivbild vom 03.10.2013) © dpa bildfunk Foto: Michael Kappeler

Weiterleben (5/7)

Sendung: Killed in Action - Deutschland im Krieg | 30.08.2019 | 05:40 Uhr | von Heinzle, Christoph / Küstner, Kai
38 Min

Das Karfreitags-Gefecht prägt die Soldaten und ihre Familien jahrelang. Tod, Verwundung, Trauma zwingen auch die Bundeswehr zu Veränderungen. Wie gehen alle damit um?

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Weiterleben,audio554282.html
Ein Soldat mit einem Gewehr steht auf einem Berg. © Hendrik Lüders Foto: Hendrik Lüders

Killed in Action - Deutschland im Krieg

Auslandseinsätze wie in Afghanistan haben die Bundeswehr verändert. Soldaten erzählen. mehr

Porträtbilder der drei Soldaten Alex, Pordzik und Mutschke (v.l.n.r.) auf einer Collage. © NDR

Killed in Action - Deutschland im Krieg

In einer Radio- und Podcastserie schildert NDR Info den Wandel der Bundeswehr durch den Afghanistan-Einsatz der vergangenen Jahre. Drei Soldaten schildern offen ihre Erlebnisse. mehr