Die Korrespondenten: Reporter-Leben in Neu-Delhi

Der Großstadt-Dschungel der indischen Hauptstadt ist faszinierend und erschreckend zugleich. Delhi, das sind mehr als 20 Millionen Menschen, Lärm, Smog, Tropenkrankheiten und ein unüberschaubares Verkehrschaos auf der einen Seite - grüne Parks, farbenfrohe Festivals, Gerüche und Gewürze  sowie ein breites kulinarisches Angebot auf der anderen Seite. Mittendrin das ARD-Studio Südasien.

Podcast abonnieren
Podcast

Die Korrespondenten in Neu-Delhi

Von Neu-Delhi geht es für die Korrespondenten des ARD-Studios Südasien nach Afghanistan, Pakistan und Nepal. Silke Diettrich und Bernd Musch-Borowska berichten. mehr

Für die ARD-Korrespondenten Silke Diettrich (WDR) und Bernd Musch-Borowska ist nicht nur die indische Hauptstadt eine tägliche Herausforderung. Wie gefährlich ist es, in Afghanistan zu recherchieren? Wie wühlt man sich durch den dichten Verkehr in Indien? Was passiert, wenn in Nepal plötzlich die Erde bebt? Der Podcast "Die Korrespondenten in Neu-Delhi" ist ein Blick hinter die Kulissen des ARD-Studios in der indischen Mega-Metropole. Persönlich, unterhaltsam, informativ - und aus einer anderen Welt.

Bilder vom Korrespondenten-Alltag in Südasien

Wir über uns

Silke Dietrich: "Ich liebe Herausforderungen"

Silke Diettrich hat ihre ersten Radioerfahrungen als Reporterin in Südamerika gemacht. Das Angebot, als Korrespondentin nach Neu-Delhi zu gehen, nahm sie mit Begeisterung an. mehr

Bernd Musch-Borowska: "Fasziniert von Gegensätzen"

Bernd Musch-Borowska ist seit mehr als 25 Jahren beim Norddeutschen Rundfunk. Das ARD-Studio in Neu-Delhi ist schon seine dritte Station als Auslands-Korrespondent. mehr

Korrespondenten-Podcasts auf einen Blick

Reporter-Geschichten aus aller Welt

Sie berichten "aus einer anderen Welt": Die NDR Korrespondenten aus London, Washington, Singapur und Neu-Delhi geben in vier Podcasts Einblicke in ihren (Arbeits-)Alltag. mehr

Mehr Nachrichten

00:31
Hallo Niedersachsen
02:50
Hallo Niedersachsen