Die Bar "Sands" nähe Dammtor. © NDR Foto: Marco Peter

Möglicher Corona-Ausbruch in Hamburger Bar: Nur 55 machen Test

Stand: 29.07.2021 20:29 Uhr

Wegen eines möglichen Corona-Ausbruchs in einer Hamburger Cocktailbar hat die Sozialbehörde dort am Donnerstag einen Reihentests durchgeführt. Nur 55 Menschen haben daran teilgenommen.

165 Menschen hatten sich für den Reihentest in der Hamburger "Sands Bar" am Dammtor angemeldet. Am Ende machten nur 55 Personen mit, 39 hatten sich angemeldet und 16 kamen nach Angaben der Sozialbehörde spontan.

Die Aktion richtete sich an alle, die sich in der Bar am vergangenen Sonnabend nach 19.30 Uhr aufgehalten hatten. Sie sollten sich auf eine mögliche Corona-Infektion testen lassen. Denn ein Gast war im Nachhinein positiv getestet worden und hatte laut Behörde bereits am Folgetag schwere Symptome entwickelt. Inzwischen haben weitere Gäste der Bar nach Behördenangaben Symptome gezeigt.

Bar weist Vorwürfe zurück

Die Behörde hatte unter Berufung auf Besucherinnen und Besucher der Bar sowie die Auswertung von Bild- und Videoaufnahmen von mangelnden Abständen, Verstößen gegen die Maskenpflicht "und zahlreichen Kontakten unter den tanzenden, feiernden und singenden Gästen" berichtet. Sie ging von bis zu 500 Anwesenden aus. Der Inhaber der Bar hatte die Darstellung zurückgewiesen. Die Ergebnisse des Reihentests sollen zu Beginn der kommenden Woche vorliegen.

 

Weitere Informationen
Der Außenbereich der "Sands Bar". © picture alliance/dpa | Marcus Brandt Foto: Marcus Brandt

Möglicher Corona-Ausbruch in Bar: Erste Gäste melden Symptome

Der Verdacht, dass es am Sonnabend in der "Sands"-Bar zu einem Ausbruch gekommen sein könnte, scheint sich zu bestätigen. (28.07.2021) mehr

Eingang des Musik-Clubs Molotow an der Reeperbahn im Hamburger Stadtteil St. Pauli. © imago images Foto: Hanno Bode

Behörde gibt nach Corona-Fall im Molotow Entwarnung

Nachdem 90 Besucher des Musik-Clubs in Quarantäne mussten, sind 56 von ihnen negativ auf das Coronavirus getestet worden. (24.07.2021) mehr

Reisende gehen aus dem Sicherheitsbereich des Hamburger Flughafens an einem Schild vorbei. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Reiserückkehrer geht feiern - 130 Leute in Quarantäne

Kurz nach seiner Rückkehr aus Spanien war der Corona-Infizierte in zwei Bars in St. Georg. Die Behörden suchen weitere Kontaktpersonen. (17.07.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 29.07.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Menschen tanzen in einem Club. © picture alliance/dpa Foto: Felix Kästle

Corona-Regeln: Größere private Feiern in Hamburg wieder möglich

Von heute an sind in Hamburg größere private Feiern wieder möglich. Der Senat hat die Corona-Eindämmungsverordnung geändert. mehr