Ein Mann bringt ein abgehängtes Hinweisschild zur Maskenpflicht zu seinem Fahrzeug. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg entfernt Maskenpflicht-Schilder an Grünanlagen

Stand: 21.05.2021 16:05 Uhr

Am Sonnabend fällt die generelle Maskenpflicht in Hamburgs Parks und Grünanlagen. Schon am Freitag wurde damit begonnen, die Hinweisschilder abzuhängen.

Bis zum Mittag seien bereits die Schilder im Bereich der Alster eingesammelt worden, sagte ein Mitarbeiter der von der Stadt mit den Arbeiten betrauten Firma. Danach ging es weiter in Altona und an der Elbe.

Laut den am Dienstag vom Senat beschlossenen Lockerungen der Corona-Einschränkungen fällt die abstandsunabhängige Maskenpflicht in den Grünanlagen entlang von Alster und Elbe ab Sonnabend weg. Sie war mit Beginn der dritten Welle Ende Februar eingeführt worden.

Ohne Mindestabstand muss Maske weiter getragen wwerden

Allerdings gilt weiterhin: Wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, müssen auch dort weiterhin Masken getragen werden.

Weitere Informationen
Blauer Himmel über der Binnenalster. © NDR Foto: Dagmar Meier

Corona: Diese Regeln gelten momentan in Hamburg

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten in Hamburg viele Regeln. Nach und nach treten derzeit Lockerungen in Kraft. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal 18.00 | 21.05.2021 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Das Gebäude der Start-up Labs in Bahrenfeld. © DESY Foto: Marta Mayer

Neues Zentrum für Start-Ups in Bahrenfeld eingeweiht

Die Start-up Labs neben dem DESY-Campus sollen Hamburg als Wissenschaftsstandort voranbringen. mehr