Eine behandschuhte Hand lässt eine Testflüssigkeit von einem zuvor durchgeführten Abstrich auf einen Schnelltest zur Erkennung des Coronavirus tropfen. © dpa/picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Hamburg: Schnelltests gelten nur noch zwölf Stunden

Stand: 12.03.2021 14:58 Uhr

Bislang gab es die Regel, dass ein Schnelltest 48 Stunden gültig ist, wenn man beispielsweise seine Angehörigen im Pflegeheim besuchen wollte. Das hat die Stadt Hamburg in der neuen Corona-Verordnung geändert.

Grundsätzlich gilt ab Montag, dass ein Schnelltest nur zwölf Stunden gültig ist. Einen solchen Test benötigt man beispielsweise für eine kosmetische Gesichtsbehandlung oder einen Besuch im Pflegeheim. Für die Heime bedeutet dies, dass sie in Zukunft noch mehr testen müssen.

Akzeptiert würden nur maximal zwölf Stunden alte Schnelltests, die von geschultem Personal durchgeführt werden müssen, oder höchstens 48 Stunden alte PCR-Tests, erklärte die Gesundheitsbehörde. Selbsttests reichen nicht aus. "Die Tests zur Eigenanwendung werden nicht anerkannt", sagte Behördensprecher Martin Helfrich.

Bei positivem Ergebnis wird nachgetestet

Seit dem 8. März können alle Hamburgerinnen und Hamburger einmal pro Woche einen kostenlosen Antigen-Schnelltest machen. Möglich ist das in vielen Testzentren, Apotheken und Hausarztpraxen. Ist das Ergebnis negativ, wird dies laut Sozialbehörde in einem Nachweis festgehalten. Personen, deren Schnelltest ein positives Ergebnis zeigt, sind verpflichtet, unverzüglich einen PCR-Test durchführen zu lassen und sich bis zur Vorlage des Ergebnisses in Quarantäne zu begeben. Ist der PCR-Test auch positiv, wird das Gesundheitsamt durch das Labor informiert.

Weitere Informationen
"Kosmetik" steht auf einer Eingangstür eines Kosmetikstudios. © picture alliance/dpa Foto: Stefan Sauer

Kosmetische Gesichtsbehandlungen ab Montag in Hamburg nur mit Test

Wer sich in Hamburg ab Montag beim Friseur rasieren oder im Kosmetiksalon im Gesicht behandeln lassen möchte, muss vorher einen Corona-Test machen. mehr

Ein noch verpackter SARS-COV-2 Rapid Antigen Test der Firma Roche zum Selbermachen mit Anleitung. © picture alliance / zb | Kirsten Nijhof Foto: Kirsten Nijhof

Wo es in Hamburg kostenlose Corona-Schnelltests gibt

Dutzende Testzentren, Hausarztpraxen und Apotheken machen laut der Hamburger Sozialbehörde mit. (10.03.2021) mehr

Corona Schnelltests © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Gollnow

Corona: Hamburg bereitet Schnelltests für alle vor

Selbsttests und ein kostenloser Schnelltest pro Woche - so sollen sich ab Montag alle kostenlos testen lassen können. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.03.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Viele Menschen stehen in einer langen Schlange vor dem Hamburger Impfzentrum.

Fehlerhafte E-Mails: Lange Schlangen vor dem Impfzentrum

Wegen einer Panne bei der Terminvergabe sind am Sonnabend etwa tausend Menschen zu früh zum Hamburger Impfzentrum gekommen. mehr