Ein Mann hält eine Nase-Mund-Schutzmaske in den Händen. © picture alliance / Axel Heimken Foto: Axel Heimken

Corona-Krise: Hamburg droht Ausweitung der Maskenpflicht

Stand: 09.10.2020 21:21 Uhr

Wenn der sogenannte Inzidenzwert drei Tage in Folge über 35 liegt, will Hamburg die Corona-Maßnahmen verschärfen. Die Maskenpflicht in Gastronomie und Einzelhandel könnte ab Montag für alle gelten.

Bislang ist das Personal von der Maskenpflicht in gastronomischen Einrichtungen und im Einzelhandel ausgenommen. Auch bei allen sonstigen Veranstaltungen und in Gebäuden mit Publikumsverkehr sowie an öffentlichen Plätzen, an denen es zu größeren Ansammlungen und Enge kommt, könnte es eine Verpflichtung zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes geben. Voraussetzung für die Verschärfung ist, dass der Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen an drei Tagen in Folge bei über 35 liegt.

Gesichtsvisiere keine ausreichende Alltagsmaske

Laut der Hamburger Gesundheitsbehörde soll es dann zudem eine Maskenpflicht an Orten geben, wo wiederholt gegen Corona-Regeln verstoßen wurde - zum Beispiel auf der Schanze oder auf St. Pauli. Gesichtsvisiere sollen bei weiter steigenden Infektionszahlen nicht mehr als ausreichende Alltagsmaske anerkannt werden. Sie würden nur noch ausnahmsweise zulässig sein, beispielsweise für Menschen mit Behinderungen.

Tschentscher bittet um Einhaltung von Corona-Regeln

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher hat um Verständnis für eine mögliche Verschärfung der Corona-Regeln geworben. Sie seien gut begründet und wirksam gegen die Ausbreitung des Virus. "Mit ihrer konsequenten Einhaltung können wir eine erneute umfassende Einschränkung des öffentlichen Lebens wie im Frühjahr verhindern", sagte Tschentscher. Er nimmt am Freitag an einer Telefonkonferenz der Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister sowie Regierungschefs und -chefinnen von elf großen deutschen Städten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) teil. Dort soll über das weitere Vorgehen beraten werden.

Weitere Informationen
Auf einer digitalen Werbetafel an den Landungsbrücken ist eine Information des Bundesministerium für Gesundheit mit dem Text "Wenn unterwegs - dann mit Abstand! mindestens 1,5 m" zu lesen. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Mehr als 10.000 Verstöße gegen Corona-Regeln in Hamburg

Insgesamt wurden Bußgelder in Höhe von fast einer Million Euro verhängt. Vor allem wegen Verstößen gegen Abstandsregeln. (07.10.2020) mehr

Hamburgs Wirtschaftssenator Michael Westhagemann setzt seine Maske auf. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Corona: Sperrstunde und Alkoholverbot drohen auch in Hamburg

Bei weiter steigenden Corona-Zahlen könnte es Einschränkungen wie in Berlin geben. Die Gastronomiebranche will das verhindern. (07.10.2020) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 Aktuell | 09.10.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) spricht über neue Corona-Maßnahmen. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Tschentscher: Hamburg trägt neue Corona-Einschränkungen mit

Bund und Länder haben neue Corona-Einschränkungen für den November beschlossen. Hamburgs Bürgermeister Tschentscher steht hinter den Maßnahmen. mehr

Eine rote Fußgängerampel steht an der Straße vor dem Bundeskanzleramt in Berlin. © dpa Foto: Bernd von Jutrczenka

Erneute Corona-Einschränkungen: Das gilt ab Montag

Um die massiv steigenden Corona-Infektionszahlen einzudämmen, gibt es für die Bürger ab Montag drastische Einschränkungen. mehr

Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD). © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Corona-Regeln in Hamburg: Ihre Fragen an Melanie Leonhard

Hamburgs Gesundheitssenatorin beantwortet heute von 11 bis 12 Uhr live bei NDR 90,3 Ihre Fragen. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

404 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Das sind so viele Corona-Fälle wie noch nie an einem Tag in Hamburg. Der Sieben-Tage-Wert steigt auf 113,2. mehr