Wieder Waitzstraße: Rentnerin fährt in Schaufenster

Stand: 04.05.2021 15:33 Uhr

Die Waitzstraße im Hamburger Stadtteil Groß Flottbek ist wegen zahlreicher Schaufensterunfälle über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Am Dienstag hat es dort erneut gekracht.

Eine 73 Jahre alte Frau verlor die Kontrolle über ihren Wagen und fuhr mit dem Mini gegen das Gebäude mit der Hamburger Sparkasse (Haspa). Ein großes Fenster ging zu Bruch. Ein Passant soll durch Glasscherben leicht verletzt worden sein. Die Frau habe einen Fahrtüchtigkeitstest absolvieren müssen, so die Polizei.

Die Einkaufsstraße mit vielen Arztpraxen ist mittlerweile bundesweit berühmt für ihre vielen Schaufensterunfälle: Nirgendwo sonst in Deutschland fahren so viele, meist ältere Menschen, mit ihren Fahrzeugen in die Geschäfte. Mehr als 20 Mal war das bislang der Fall. Schwere Poller, die im vergangenen November eingesetzt wurden, sollen solche Unfälle eigentlich verhindern.

Weitere Informationen
Ein Auto ist in ein Schaufenster gerast.
3 Min

Realer Irrsinn: Mysteriöse Unfallserie

In der verkehrsberuhigten Zone der Waitzstraße in Hamburg-Othmarschen gehen unerklärliche Dinge vor sich. Regelmäßig rasen Autos in die Schaufenster von Geschäften. Mysteriös. 3 Min

In Hamburg Othmarschen wird die Waitzstraße mit massiven Stahlpollern vor weiteren Autounfällen geschützt. © NDR Foto: Karsten Preußner

Nach Unfallserie: Massive Poller für die Waitzstraße

In der Hamburger Waitzstraße werden neue Poller eingesetzt. Sie sollen verhindern, dass weiterhin Autos in die Geschäfte krachen. (06.11.2020) mehr

Ein PKW in der Waitzstraße hat erneut eine Schaufensterscheibe zerstört. © NDR Foto: Carl-Georg Salzwedel

Der nächste Schaufenster-Unfall in der Waitzstraße

Die Hamburger Waitzstraße soll nach vielen Unfällen sicherer werden, doch jetzt hat es erneut gekracht. (02.11.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 04.05.2021 | 15:45 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Schiffe im Hamburger Hafen während des Hafengeburtstags. © imago images/chromorange

Hamburger Hafengeburtstag wird ab heute online gefeiert

Auch in diesem Jahr findet das Hafenfest als Online-Spektakel statt. Andere Großveranstaltungen stehen in Hamburg auf der Kippe. mehr