Stand: 17.11.2018 13:08 Uhr

Weniger Menschen aus Hamburg abgeschoben

Die Zahl der Abschiebungen von ausreisepflichtigen Ausländern aus Hamburg ist im laufenden Jahr erneut gesunken. Bis zum 31. Oktober seien 884 "Rückführungen vollzogen" worden, teilte die Innenbehörde auf Anfrage mit. 440 Ausländer verließen Deutschland unter behördlicher Überwachung, 324 wurden in Begleitung von Beamten in ihre Heimatländer abgeschoben, 120 in sogenannte sicherere Drittstaaten überstellt.

Vor zwei Jahren 3.000 "Rückführungen"

Im Vorjahr reisten noch mehr als 1.200 Menschen unter Zwangsmaßnahmen aus und vor zwei Jahren gab es noch 3.000 sogenannte Rückführungen. Die rückläufige Zahl der Abschiebungen korrespondiert mit der rückläufigen Zahl der Menschen, die in Hamburg Schutz suchen.

Nicht jede Abschiebung klappt

Wie die Zahlen der Innenbehörde zeigen, klappt aber längst nicht jede Abschiebung. Allein in diesem Jahr gelang sie in jedem dritten Fall nicht, weil Ausreisepflichtige nicht angetroffen wurden, die Familie nicht vollzählig oder jemand krank war oder Widerstand leistete.

Manche Ausländer reisen auch freiwillig aus, weil sie eine finanzielle Starthilfe für die Rückkehr in ihr Heimatland erhalten. Laut einer Senatsantwort auf eine Anfrage der FDP forderten Hamburger Behörden von 58 Menschen diese finanzielle Unterstützung im vergangenem Jahr aber wieder zurück. Sie waren erneut nach Hamburg eingereist und baten wieder um Asyl. Mehrheitlich handelte es sich dabei um Mazedonier und Albaner.

Weitere Informationen

Abschiebung: Mehr Inhaftierte am Airport

Vor zwei Jahren hat Hamburg einen sogenannten Ausreisegewahrsam am Flughafen eingerichtet. Eine Gesetzesänderung führte dazu, dass jetzt mehr ausreisepflichtige Menschen dort untergebracht sind. (31.10.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 17.11.2018 | 13:00 Uhr

Flüchtlinge in Hamburg

Viele Flüchtlinge suchen Schutz in Hamburg. NDR.de sammelt hier Nachrichten, Reportagen und Interviews zum Thema Flüchtlinge in Hamburg. mehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:16
Hamburg Journal
02:22
Hamburg Journal
02:19
Hamburg Journal