Stand: 02.03.2021 11:22 Uhr

Weniger Firmeninsolvenzen in Hamburg

Die Zahl der Firmeninsolvenzen ist in Hamburg im vergangenen Jahr gesunken. Laut Statistikamt Nord gab es rund 560 Insolvenzen - das ist ein Viertel weniger als im Vorjahr. Dass die Zahl der Insolvenzen zurückgegangen ist, liegt auch daran, dass wegen der Corona-Krise die Regeln dafür zeitweise aufgehoben waren. Vor allem Handelsunternehmen und das Gastgewerbe meldeten viele Pleiten. | Sendedatum NDR 90,3: 02.03.2021 11:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 02.03.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Eine Person hält Laborproben. © picture alliance Foto: Peter Steffen

183 neue Corona-Fälle in Hamburg

Die Sozialbehörde hat am Dienstag 22 Corona-Fälle mehr als vor einer Woche registriert. Der Inzidenzwert liegt bei 81,5. mehr