Kundenzentrum in Hamburg. © picture-alliance/ dpa Foto: Ulrich Perrey

Umfrage: Service in Hamburger Kundenzentren besser geworden

Stand: 17.08.2022 13:32 Uhr

Langes Warten auf Termine - das war einmal. Der Service in den Hamburger Kundenzentren hat sich deutlich verbessert. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter Hamburgerinnen und Hamburgern.

93 Prozent der Teilnehmenden gaben an, mit dem Besuch im Kundenzentrum zufrieden zu sein. Das geht aus dem gemeinsamen Schlussbericht der Finanz- und Bezirksbehörde hervor. An der Umfrage nahmen innerhalb eines Jahres rund 52.500 Menschen in 19 Kundenzentren teil.

Mehr Zufriedenheit mit Wartezeiten

Besonders positiv beurteilten die Kundinnen und Kunden den schnellen und freundlichen Service der Mitarbeiter. 84 Prozent gaben an, mit den Wartezeiten zufrieden zu sein, 2019 waren es nur 56 Prozent.

Ziel: Mehrfache Behördengänge vermeiden

Die für die Bezirke zuständige Senatorin Katharina Fegebank (Grüne) freut sich über die guten Ergebnisse und kündigte an, Dienstleistungen auch verstärkt digital anzubieten. Das im Januar eröffnete Kundenzentrum Hamburg-City in der Spitalerstraße zeige, wie die Zukunft aussehen könnte, sagte sie. Dort werden nicht nur Pässe und Meldebestätigungen ausgestellt, sondern auch Ersatzführerscheine. Weitere Dienstleistungen sind dort geplant. Mehrfache Behördengänge sollen so vermieden werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 17.08.2022 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Blick auf den Dorothea-Buck-Park auf dem Autobahndeckel in Hamburg-Schnelsen. © picture alliance / dpa Foto: Georg Wendt

Schnelsen: Neuer Park auf Autobahndeckel über A7 wird eingeweiht

Die drei Hektar große Grünanlage auf dem Hamburger Autobahndeckel umfasst den Dorothea-Buck-Park und 42 Kleingarten-Parzellen. mehr