Stand: 11.03.2017 12:40 Uhr

Traditionsschiffe weiter in Gefahr

Obwohl der Bundesrat auf Initative der norddeutschen Länder fordert, die umstrittenen Sicherheitsregeln für Traditionsschiffe noch einmal zu überarbeiten, hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) die Verordung unverändert zur EU-Kommission geschickt. Diese tritt frühestens Ende Mai in Kraft. Bis dahin hat die EU-Kommission die Möglichkeit, die Regeln zu genehmigen oder zu verändern. Auch eine Verschärfung der Verordnung sei denkbar, sagte Enak Ferlemann, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium im Gespräch mit NDR 90,3.

Der alte Dampfer "Stettin" liegt im Hafen.

Traditionsschiffen droht das Aus

Hamburg Journal -

Die geplanten strengeren Sicherheitsvorschriften könnten für die Traditionsschifffahrt das Aus bedeuten. Denn die Auflagen wären mit dem ehrenamtlichen Personal nicht umsetzbar.

4,83 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Viele Schiffe könnten stillgelegt werden

Nach dem Entwurf müssen voraussichtlich einige der mehr als 100 deutschen Traditionsschiffe umgebaut werden, damit sie die neuen Anforderungen erfüllen. Außerdem sollen die ehrenamtlichen Besatzungsmitglieder regelmäßig Gesundheitsprüfungen wie Berufsseeleute ablegen. Diese Anforderungen seien zu hoch, kritisiert etwa der Dachverband der Traditionsschiffe "GSHW". Und die Interessenvertretung der Traditionsschiffer warnt davor, dass viele Schiffe stillgelegt werden müssten. Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch (parteilos) rechnet damit, dass einige der Anforderungen doch noch etwas gelockert werden können.

Das sind die Hamburger Traditionsschiffe

Weitere Informationen

Horch will bessere Regeln für Traditionsschiffe

Hamburgs Wirtschaftssenator will für Traditionsschiffe die Sicherheitsrichtlinien weiter verbessern. Einen umstrittenen Entwurf hatte das Bundesministerium nach Kritik entschärft. (15.01.2017) mehr

Bund kommt Traditionsschiffern entgegen

Haben die Sorgen um norddeutsche Traditionsschiffe nun ein Ende? Nach monatelanger Kritik hat das Bundesverkehrsministerium die neuen Sicherheitsregeln für historische Boote verändert. (12.12.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 11.03.2017 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:19 min

HSV-Manager Timo Kraus offenbar tot gefunden

23.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29 min

Polizei warnt vor falschen Polizisten

23.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:09 min

Mary Roos wirbt für mehr Organspenden

23.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal