Tierpark Hagenbeck: Außenbereich offen, Tests vor Ort möglich

Stand: 07.05.2021 13:31 Uhr

Fast ein halbes Jahr waren die Tore des Tierparks Hagenbeck in Hamburg wegen der Corona-Pandemie geschlossen, inzwischen ist der Zoo wieder unter den geltenden Abstands- und Hygieneregeln geöffnet.

"Wir sind erleichtert, dass wir endlich wieder loslegen können", sagte eine Sprecherin des Tierparks. Die Öffnung ist möglich, weil Hamburg die Corona-"Notbremse" des Bundes teilweise übernommen hat. Demnach dürfen die Außenbereiche von Tierparks und botanischen Gärten wieder öffnen.

Online-Termin und Corona-Test erforderlich

Wer reinkommen möchte, braucht einen festen Termin, den man online erhält. Und man benötigt einen negativen Corona-Test - den man ab Sonnabend auch vor Ort machen kann.

Vier Corona-Teststraßen

Vier sogenannte Drive-In-Teststraßen für Autos sowie eine Spur für Fußgänger und Radfahrer sollen ein unkompliziertes und zügiges Testen ermöglichen, wie der Tierpark am Freitag mitteilte. Errichtet wurde das Zentrum auf einem Grundstück des Tierparks. Termine können über die Seite www.secura-teststation.de gebucht werden. Doch auch ohne Termin ist es möglich, einen Abstrich machen zu lassen. Nach 15 Minuten erhalten die Getesteten ihr Ergebnis.

Akzeptiert werden auch negative PCR-Testergebnisse, die nicht älter als 48 Stunden sind, oder Ergebnisse von Schnelltests aus Apotheken oder Testzentren, die nicht älter als 12 Stunden sind. Selbsttests werden nicht akzeptiert. Kinder unter sechs Jahren brauchen keinen Corona-Test. Auf der Internetseite des Tierparks gibt es alle Bestimmungen im Überblick. Das Tropenaquarium bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Höchstens 4.000 Besucher pro Tag

Insgesamt dürfen 4.000 Besucherinnen und Besucher pro Tag in den Tierpark. An gut besuchten Tagen sind es normalerweise sonst schon mal 10.000.

Geschäftsführer: Noch nicht kostendeckend

Kostendeckend wird der Tierpark so nicht arbeiten, wie Geschäftsführer Dirk Albrecht NDR 90,3 sagte. Aber es sei wichtig, die Hamburgerinnen und Hamburger überhaupt wieder einladen zu können. Durch die rund 170 Tage ohne Besucherinnen und Besucher sind dem Tierpark Hagenbeck den Angaben zufolge 8,5 Millionen Euro Einnahmen verloren gegangen.

Weitere Informationen
Die Elefanten in Hagenbecks Tierpark. © NDR
1 Min

Tierpark Hagenbeck ist wieder geöffnet

Mit Online-Termin und einem negativen Corona-Schnelltest ist der Außenbereich für rund 4.000 Besucher wieder geöffnet. NDR 90,3 Reporterin Anne Adams berichtet. 1 Min

Elefanten füttern in Hagenbeck's Tierpark.  Foto: Uwe Wilkens

Zwei Zoo-Erlebniswelten bei Hagenbeck

Fußgänger-Safari durch den Tierpark oder Abenteuer-Reise durchs Tropen-Aquarium? Bei Hagenbeck in Hamburg haben Besucher die Wahl zwischen zwei tierischen Erlebniswelten. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 08.05.2021 | 07:50 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Michael Lang, der Intendant des Ohnsorg Theater im Hamburg Journal. © NDR Foto: Screenshot

Corona-Lockerung: Ohnsorg-Theater Hamburg will im Juni öffnen

Das Ohnsorg-Theater hofft, dass es Anfang Juni seinen Spielbetrieb wieder aufnehmen kann. So Intendant Michael Lang im Interview. mehr