Stand: 16.05.2019 10:18 Uhr

Sturmflut-Ausstellung soll 2021 kommen

Das Museum Elbinsel Wilhelmsburg braucht Gelder für eine Sanierung der Räumlichkeiten im Wilhelmsburger Amtshaus von 1724. Zusammen gekommen sind bislang erst 1,8 Millionen Euro vom Bund und noch mal 800.000 Euro von SPD und Grünen in der Hamburger Bürgerschaft. Die Abgeordneten der beiden Parteien fordern vom Senat exakte Kosten- und Baupläne sowie eine Zusage für die restlichen Gelder. Nach Schätzungen kostet ein Umbau der Räume rund sieben Millionen Euro. Parallel laufen bereits Planungen für die Neugestaltung des Museums.

Neue Räume für Sturmflut-Ausstellung

Drei neue Räume kann das Museum Elbinsel Wilhelmsburg nach der Renovierung für einen neuen Schwerpunkt nutzen. Dieser soll sich um die Sturmflut von 1962 kümmern. Ein kleines Kino soll Filme zur Sturmflut zeigen. Der Deichbau wird ebenso Thema sein wie die Erinnerung an Opfer und Helfer. Auch das "akustische Denkmal" von NDR 90,3 soll im neuen Ausstellungsbereich einen Platz finden: Zum 55. Jahrestag der Flut hatten 315 Hamburgerinnen und Hamburger die Namen der Hamburger Sturmflutopfer gesprochen.

Hier entsteht Wilhelmsburgs neue Sturmflut-Ausstellung

Museum sucht nach Exponaten

Eine wichtige Rolle bei der neuen Dauerausstellung spielen auch Originalexponate aus dem Jahr 1962. Eine Flasche mit echtem Wasser aus der Sturmflut soll ihren Platz in den neuen Räumen finden. Und auch Exponate aus Hamburger Haushalten. Gerd Nitzsche vom Museum Elbinsel Wilhelmsburg ruft Hamburger dazu auf, in alten Kellern nachzuschauen: "Was wir brauchen sind Gegenstände die in der Flut eine Rolle gespielt haben." Das Museum sucht etwa nach alten Rettungsbooten oder Paddeln, die bei der Rettung von Menschen eingesetzt wurden. Die Eröffnung der Ausstellung ist für 2021 geplant - nach der Sanierung des Museums.

Weitere Informationen

Museum Elbinsel: Bürgerschaft gibt Gelder frei

Das Museum Elbinsel in Wilhelmsburg muss dringend saniert werden. SPD und Grüne in der Bürgerschaft haben nun weitere Gelder zugesagt und fordern eine abgeschlossene Planung und Kostenermittlung. mehr

Wilhelmsburg - ein Hamburger Stadtteil im Wandel

Hafenkräne und grüne Wege, Hochhäuser und Öko-Bauten, Multikulti und eine Mühle: Wilhelmsburg ist Hamburgs wohl gegensätzlichster Stadtteil. Tipps für einen Entdeckertrip. (17.09.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 15.05.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:16
Hamburg Journal
02:22
Hamburg Journal
02:19
Hamburg Journal