Stand: 18.02.2019 17:31 Uhr

Streit um gerodete Bäume in der Wrangelstraße

Bild vergrößern
Reste gefällter Bäume liegen in einem Hof in der Hamburger Wrangelstraße.

In Hamburg-Hoheluft sorgt ein Vermieter für Proteste der Anwohner: In der Wrangelstraße ließ der schwedische Eigentümer Akelius Bäume und Büsche vor einem Mietshaus roden - ohne die Bewohner zu informieren.

Vor knapp einem Jahr hatte Akelius drei Gründerzeit-Mietshäuser in der Straße gekauft, seitdem herrscht Kampf mit einigen Anwohnern. Diese vermuten, dass der schwedische Konzern sie rausekeln wolle, um die die Wohnungen luxuriös zu sanieren. So gerät jetzt ein vom Bezirksamt genehmigter Grünschnitt zum Eklat.

"Ältere Mieter traumatisiert"

Akelius ließ vier vorm Haus stehende größere Bäume fällen, darunter Tanne, Ahorn und Kirsche. Gerodet wurden auch von den Mietern gepflanzte Rhododendren und Sträucher. Initiativensprecher Michael Wetzel spricht von einer "völligen Zerstörung" der Haus-Biotope. Mit "menschenverachtender Ignoranz" habe Akelius ältere Mieter "traumatisiert".

Akelius weist Vorwürfe zurück

Die Akelius-Leiterin in Hamburg, Stefanie Schulke, wies die Vorwürfe zurück. Sie sprach von einem ganz normalen Vorgehen. Ein benachbarter Grundeigentümer habe um Grünarbeiten gebeten. Efeu habe seine Hausfassade beschädigt.

Akelius selbst beschwert sich über renitente Anwohner. Die hatten die Gartenarbeiter gewarnt, in der Baumrinde seien Stahlstifte versteckt, die beim Motorsägen um die Ohren fliegen könnten.

Weitere Informationen

Demonstration gegen Immobilienspekulanten

In der Hamburger Innenstadt haben rund 150 Menschen gegen Spekulanten und Miethaie protestiert. Besonders im Visier der Demonstranten: Der Investor Akelius. (14.12.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 18.02.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:19
Hamburg Journal

Debatte um Abbiegeassistenten

20.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:50
Hamburg Journal

Abriss der City-Hochhäuser genehmigt

20.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:16
Hamburg Journal

Brandanschlag: Psychisch Kranker vor Gericht

20.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal