Museumsgründer Günter Zint steht am Eingang zum neuen Sankt Pauli Museum. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Sankt Pauli Museum muss Ende Oktober schließen

Stand: 13.10.2020 14:21 Uhr

Das Sankt Pauli Museum steht vor dem Aus. Wie Gründer und Kiez-Fotograf Günter Zint NDR 90,3 bestätigt hat, muss das Haus zum 31. Oktober schließen. Es war erst im Sommer umgezogen.

Nach mehr als 30 Jahren ist damit Ende Oktober Schluss für das Sankt Pauli Museum. Nach einer Krisensitzung am Montagabend hat der Trägerverein seine Auflösung beschlossen. "Die Perspektive ist düster", sagte Eva Decker vom Vorstand des Vereins. Das Besucherinteresse sei vorhanden gewesen. Es reiche aber nicht aus, um das Haus weiterzuführen.

Corona-Auflagen erschweren Arbeit

Bedingt durch die Corona-Krise durften sich nur noch vier Besucher gleichzeitig im Sankt Pauli Museum aufhalten. Das Haus hat derzeit nur zwölf Stunden pro Woche geöffnet. Die Schwierigkeit sei auch, so Decker weiter, dass finanziell eingeplante Reisegruppen absagen müssen, weil sich die Corona-Auflagen ständig ändern. Viele hatten sich schon vor der Krise angemeldet. "Wir hätten auch jetzt einen Weg gefunden", so Decker weiter. Museumsgründer Günter Zint möchte den großen Kiez-Fundus möglichst in eine Stiftung überführen.

Bewegte Vergangenheit

Ende vergangenen Jahres stand das Museum kurz vor der Schließung, weil der Vermieter kurzfristig die Miete um 1.000 Euro erhöht hatte. Auf dem Höhepunkt der Corona-Krise war das Museum dann noch umgezogen - von der Davidstraße ans Nobistor. Das Sankt Pauli Museum zeigt die Entwicklung des Stadtteils bis zur Gegenwart.

Weitere Informationen
Sankt Pauli Museum in Hamburg.

Sankt Pauli Museum kämpft ums Überleben

Anders als staatliche Museen kämpfen private Museen derzeit um ihren Fortbestand. Das Sankt-Pauli-Museum hat momentan kaum Besucher und kaum Einnahmen. Gründer Günter Zint im Gespräch. (06.08.2020) mehr

Ein Mann steht in einem Raum voller Regale, im Hintergrund arbeitet eine Frau an einem Tisch.

Das Sankt Pauli Museum im Umzugsstress

Das St. Pauli Museum ist innerhalb des Hamburger Stadtteils umgezogen. Gerade werden noch Kisten ausgepackt, bis zur Eröffnung am kommenden Freitag ist noch einiges zu tun. (30.05.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Kulturjournal | 13.10.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Zeitumstellung © by-studio/fotolia Foto: by-studio

Zeitumstellung: Nun gilt wieder die Winterzeit

Haben Sie daran gedacht, die Uhren umzustellen? Mit der Winterzeit wird es nun morgens früher hell, abends eher dunkel. mehr

Menschen, die Einkaufstüten tragen, von hinten fotografiert. © picture alliance / dpa Foto: Franziska Kraufmann

Hamburgs Geschäfte dürfen heute öffnen

In Hamburg wird heute ein verkaufsoffener Sonntag nachgeholt. Der war im April wegen des Corona-Lockdowns ausgefallen. mehr

Radfahrer fahren während einer Pop-up Radwegaktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) auf einer zeitlich begrenzt für sie reservierten Spur der Reeperbahn. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Petition für mehr Pop-up-Radwege in Hamburg übergeben

13.065 Menschen haben die Petition "Pop-up-Radwege in Hamburg jetzt!" unterschrieben. Sie wurde auf der Reeperbahn übergeben. mehr

HSV-Spieler jubeln nach dem Tor zum 2:1 gegen Würzburg von Simon Terodde. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Terodde wieder mit Doppelpack - HSV schlägt Würzburg

Die Hamburger feierten in der Zweiten Liga den fünften Sieg in Folge und bauten ihren Vorsprung an der Tabellenspitze aus. mehr