Der aus der Tiefgarage des Hotel "Atlantic" an der Hamburger Außenalster gestohlene Porsche 911 R von Udo Lindenberg. © picture alliance / rtn - radio tele nord | rtn, peter wuest Foto: peter wuest

Prozess: Diebstahl von Udo Lindenbergs Porsche bleibt ungeklärt

Stand: 06.10.2021 13:51 Uhr

Wer hat vor einem Jahr den Porsche von Udo Lindenberg gestohlen? Diese Frage bleibt auch nach dem Prozess gegen einen Tatverdächtigen ungeklärt. Das Amtsgericht St. Georg sprach den 26-Jährigen am Mittwoch von diesem Diebstahlsvorwurf frei.

Die Diebe hatte den Porsche im Juni 2020 aus der Garage des "Atlantic"-Hotels gefahren, in dem der Rockstar seit Jahrzehnten lebt. Wie aber kamen sie an den Schlüssel des Wagens? Und wer saß am Steuer? Auf diese Fragen gibt es keine Antwort. Dem Angeklagte sei jedenfalls nicht nachzuweisen, dass er einer der Diebe war, so der Amtsrichter am Mittwoch.

Fingerabdrücke am Nummernschild

Die Polizei hatte zwar seine Fingerabdrücke am Nummernschild des Porsche gefunden. Der 26-Jährige behauptet aber, er habe die falschen Kennzeichen nur für einen Bekannten besorgt und nicht gewusst, wofür sie gedacht waren.

Richter: Täter hatten Insiderwissen

Der Amtsrichter äußerte im Urteil einen anderen Verdacht: Die Täter hätten sehr viel Insiderwissen gehabt, sagte er. Sie müssten gewusst haben, wo der Schlüssel des Porsches war und auch, dass zu der Zeit die Überwachungskameras in der Hotelgarage kaputt waren. Dieses Wissen, so der Richter, könnten nur Mitarbeitende des Hotels haben.

Der jetzt freigesprochene Angeklagte kommt wegen anderer Diebstähle dennoch für zwei Jahre und drei Monate in Haft.

Rentnerin fand Porsche in Ahrensburg wieder

Wiedergefunden hatte den 600.000 Euro-Wagen eine 85-jährige Rentnerin in Ahrensburg. Sie entdeckte damals wenige Tage nach dem Diebstahl in der Tiefgarage ihres Wohnhauses ein besonders auffälliges Porsche-Modell mit roten Streifen. Einen Porsche 911 R, von dem nur 991 Exemplare gebaut wurden. Zurück in ihrer Wohnung machte sie den Fernseher an und sah, dass genau ein solcher Porsche gerade Udo Lindenberg gestohlen wurde. Sie rief daraufhin die Polizei.

Weitere Informationen
Zum Prozess um den gestohlenen Porsche von Udo Lindenberg geht der Angeklagte in den Gerichtssaal. © NDR Foto: Elke Spanner

Prozessbeginn um Udo Lindenbergs geklauten Porsche

Im vergangenen Jahr wurde Lindenbergs Porsche aus der Tiefgarage des "Atlantic"-Hotels gestohlen. Ein 26-Jähriger steht nun vor Gericht. (22.09.2021) mehr

Szene mit Udo Lindenbeg mit Hut und langem Mantel im Flur des Hotel Atlantic ARD/NDR TATORT: ALLES KOMMT ZURÜCK, am Sonntag (26.12.21) um 20:15 Uhr im ERSTEN © NDR / Frizzi Kurkhaus Foto: Frizzi Kurkhaus

Udo Lindenberg: Ein Mann, zwei Karrieren

Der Hut, die Sonnenbrille und das Nuscheln sind seine Markenzeichen. 2021 ist Musiker Udo Lindenberg 75 geworden - nun ist er Ehrenbürger in Hamburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.10.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Vollzugsbeamter geht in der JVA Billwerder in Hamburg einen Gang entlang. © picture alliance/dpa Foto: Ulrich Perrey

Ibrahim A. soll sich mit Attentäter Anis Amri verglichen haben

Der mutmaßliche Messerangreifer von Brokstedt soll während seiner U-Haft in Hamburg den Namen des Attentäters vom Breitscheidplatz genannt haben. mehr