Eine Flagge der Deutschen Polizeigewerkschaft weht vor dem Hamburger Rathaus. © picture-alliance / dpa Foto: Angelika Warmuth

Polizeigewerkschaft: Thomas Jungfer ist neuer Landeschef

Stand: 06.11.2020 06:25 Uhr

Thomas Jungfer ist neuer Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG). Er wurde mit fast 96 Prozent der Stimmen gewählt. Der bisherige Landeschef Joachim Lenders hatte sich nach 26 Jahren nicht mehr zur Wahl gestellt.

Es sind große Fußstapfen, in die der neue DPolG-Landeschef Thomas Jungfer tritt. Er startet mit einer Wertschätzungskampagne, die seit Montag läuft: "Weil wir uns als Polizeibeamte uns in den Fokus rücken wollen." Hinter jedem Polizeibeamten, hinter jeder Uniform stehe auch ein Mensch. Zuspruch fehle von politischer Seite, vor allem von Innensenator Andy Grote (SPD), kritisiert Jungfer. "Dass er sich mal vor seine Polizei stellt und sagt: Ich habe eine gut funktionierende Polizei. Das vermisse ich aus der Innenbehörde, explizit von unserem Innensenator."

Kampfansage an den Innensenator

Eine Kampfansage an den Innensenator. "Also er soll schon erkennen, dass es einen neuen Landesvorsitzenden gibt, der nicht unbedingt eine weiche Linie fahren wird." Er wolle den Kurs seines Vorgängers Lenders fortsetzen, so Jungfer. Jungfer war bislang stellvertretender Landeschef und ist seit mehr als 30 Jahren bei der Polizei.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.11.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Peter Tschentscher © picture alliance / dpa Foto: Ulrich Perrey

Vor Corona-Gipfel: Tschentscher wirbt für Homeoffice

Durch mobiles Arbeiten sollen in Hamburg die Corona-Zahlen sinken. Auch eine nächtliche Ausgangssperre ist im Gespräch. mehr

Bakery Jatta vom HSV © imago images / Eibner

HSV: Kein Ende im Fall Jatta - Ist das noch gerechtfertigt?

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat ein zweites Gutachten in Auftrag gegeben, das die Identität des Fußballprofis klären soll. Ist das noch verhältnismäßig? mehr

.

So soll sich Hamburg an seinen Hauptverkehrsstraßen verändern

Für die Stadtentwicklung an den sieben Magistralen hat der Hamburger Senat weitreichende Pläne. Altona ist Pilotbezirk. mehr

Die 84-jährige Karin Sievers wird im Hospital zum Heiligen Geist mit der zweiten Corona-Impfung geimpft. In dem Alten- und Pflegeheim in Poppenbüttel waren am 27. Dezember 2020 die ersten Bewohner und Mitarbeiter in Hamburg gegen das Virus geimpft worden. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Corona: Erstmals zweite Dosis in Hamburg geimpft

Drei Wochen nach dem Start der Corona-Schutzimpfungen begann die zweite Impfrunde in einem Pflegeheim in Poppenbüttel. mehr