Stand: 13.01.2023 18:00 Uhr

Polizei stoppt Raser auf der A7

Ein Autofahrer ist auf der A7 zwischen Hamburg und Henstedt-Ulzburg wegen mehrerer Verstöße von der Polizei gestoppt worden. Der 43-Jährige sei teilweise 100 Kilometer pro Stunde zu schnell unterwegs gewesen, so die Polizei. Außerdem habe er rechts auf der Autobahn überholt. Die Beamtinnen und Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Autofahrers wegen des Verdachts auf ein Kraftfahrzeugrennen.

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 13.01.2023 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein frisch vermähltes Brautpaar zeigt nach der Eheschließung die Eheringe. © Rolf Vennenbernd/dpa

Eheschließung im Standesamt: Weniger Kapazitäten in Hamburg

Die Zahl der Eheschließungen ist in Hamburg zuletzt gesunken. Viele Paare weichen offenbar auf das Umland aus. mehr