Stand: 27.09.2019 14:47 Uhr

Polarforscher Arved Fuchs zurück aus Grönland

Der Polarforscher Arved Fuchs ist am Freitagmittag von seiner Grönland-Expedition "Ocean Change" nach Hamburg zurückgekehrt. Begrüßt wurde er bei seiner Ankunft im Hamburger Hafen unter anderem von dem Skipper Boris Herrmann, der Klimaaktivistin Greta Thunberg mit der Rennjacht "Malizia" über den Atlantik gebracht hatte

Veränderungen in der Arktis untersucht

Boris Hermann (r.) ist einer der Ersten, der Fuchs bei seiner Rückkehr begrüßte.

Gemeinsam mit einem Team von Wissenschaftlern hatte Fuchs in den vergangenen Monaten auf seinem Segelschiff "Dagmar Aaen" an der Ostküste Grönlands Veränderungen im arktischen Raum untersucht. "Was auf dem Meer passiert, findet oft unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt", sagte Fuchs bei seiner Ankunft.

Er und sein Team nähmen eine "Stellvertreterrolle" ein, um die Menschen über die Auswirkungen der Erderwärmung und die Vermüllung der Meere zu informieren. Auf ihrer Expedition hatte die Crew mit Netzen nach Mikroplastik gefischt und mit einer Drohne Messungen an grönländischen Gletschern vorgenommen.

Auszeichnung für Polarforscher

Für seinen "Kampf um eine nachhaltige und respektvolle Nutzung der Weltmeere" wird der Polarforscher in Hamburg im Rahmen der Hamburger Klimawoche mit dem "Seadevcon Maritime Award" ausgezeichnet.

Weitere Informationen
04:19
Hamburg Journal

Expedition "Ocean Change" mit Arved Fuchs

Hamburg Journal

Arved Fuchs ist mit seiner Crew auf Expedition in Grönland, um die Auswirkungen des Klimawandels zu untersuchen. Redakteur Matthias Steiner ist ein paar Wochen mitgereist. Video (04:19 min)

NDR 90,3

Expedition: Mit der "Dagmar Aaen" nach Grönland

NDR 90,3

Gletscher und Grönland: NDR 90,3 Sportchef Matthias Steiner war bei einer Expedition zur Arktis mit Arved Fuchs dabei. Davon erzählt er ausführlich auch im Hamburger Hafenkonzert. (15.08.2019) mehr

Fuchs' Expedition "Ocean Change" geht in letzte Runde

Wie wirkt sich der Klimawandel auf Grönlands Ostküste aus? Um das herauszufinden, setzt Polarforscher Arved Fuchs seine Forschungsexpedition "Ocean Change" fort. (10.06.2019) mehr

Arved Fuchs: Der Herr im ewigen Eis ist 65 geworden

Arved Fuchs trotzt der Kälte, dem Eis und dem Wasser. Der Bad Bramstedter hat inzwischen seinen seinen 65. Geburtstag gefeiert. Rente? Von wegen. Die nächste Expedition ist in Planung. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 27.09.2019 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

06:05
Hamburg Journal
00:33
Hamburg Journal
00:34
Hamburg Journal