Stand: 06.12.2019 14:20 Uhr  - NDR 90,3

Nächster Schritt zum Victoria Park in Rahlstedt

Das länderübergreifende Gewerbegebiet in Hamburg-Rahlstedt und Stapelfeld nimmt Gestalt an. Die Bebauungspläne sind am Freitagmittag von Wandsbeks Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff (SPD) und Stapelfelds Bürgermeister Jürgen Westphal (Wählergemeinschaft Stapelfeld) in Stapelfeld unterschrieben worden. Beschlossen hatte die Bezirksversammlung Wandsbek den Plan bereits im November 2018.

Gemeinsame Entwicklung und Erschließung

In Rahlstedt heißt das neue etwa 28 Hektar große Gewerbegebiet Victoria Park, in Schleswig Holstein ist es der Minervapark. Die Gemeinde Stapelfeld und der Bezirk Wandsbek wollen die Flächen gemeinsam entwickeln und erschließen. Nebenan gibt es bereits den Merkurpark auf Hamburger Gebiet. Die A1-Anschlussstelle Stapelfeld und die A24 sind in nur wenigen Minuten erreichbar.

Proteste von Anwohnern und Umweltschützern

Der Widerstand gegen das geplante Gewerbegebiet war - trotz Bürgerbeteiligung - von Anfang an groß. Anwohnerinnen und Anwohner wollten das Landschaftsschutzgebiet mit seinen 30 geschützten Tierarten erhalten. Und auch die Umweltschützer vom BUND sind gegen den Gewerbepark. Die Hamburger Umweltbehörde hatte im Juli einen Baustopp verhängt. Schon damals ging die Behörde aber davon aus, dass der Stopp nicht von Dauer sein würde. Manfred Braasch vom BUND sagte im Juli: "Unser Ziel bleibt, den überflüssigen Victoria Park zu verhindern."

Laut Investor soll mit dem länderübergreifenden Gewerbegebiet einer der attraktivsten Gewerbeparks Deutschlands unter dem Motto "Klimaneutral und naturnah" entstehen.

Weitere Informationen

Baustopp für Victoria Park in Rahlstedt

Teilerfolg für Umweltschützer: Ein Gewerbegebiet zwischen Hamburg-Rahlstedt und Stapelfeld darf vorerst nicht weiter gebaut werden. Die Umweltbehörde glaubt aber nicht an einen langen Baustopp. (12.07.2019) mehr

Protest gegen Gewerbegebiet in Rahlstedt

Im Hamburger Stadtteil Rahlstedt hat der BUND gegen ein Gewerbegebiet protestiert. Die Umweltschützer machten auf die Zerstörung eines Landschaftsschutzgebietes aufmerksam. (27.02.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.12.2019 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:18
Hamburg Journal
02:27
Hamburg Journal
03:24
NDR Fernsehen