Das Zuhörmobil steht in der Hamburger Innenstadt. © NDR Foto: Peter Feder

Mobilität: ZuHörMobil macht Station in mehreren Stadtteilen

Stand: 06.08.2021 12:41 Uhr

Hamburg möchte beim Thema Mobilität mehr auf die Wünsche und das Feedback der Menschen hören. Ab der kommenden Woche macht dafür das sogenannte ZuHörMobil Station in mehreren Stadtteilen.

Carsharing und den Öffentlichen Nahverkehr stärker miteinander verknüpfen oder kleine dezentrale Warenlager für Lieferungen per Lastenrad - das sind zwei Beispiele, mit denen Hamburg schon den Verkehr der Zukunft erprobt. Ob die vielen Projekte des sogenannten Reallabors aber überhaupt bei den Hamburgerinnen und Hamburgern ankommen, dass wollen die Mitarbeitenden des ZuHörMobils ab dem 11. August wissen.

Tjarks: "Mobilitätsidee der Zukunft"

Der silberne Kleinbus macht unter anderem halt in Bergedorf, erzählt Verkehrssenator Anjes Tjarks: "Wo es darum geht, mit autonomen Shuttles Menschen zur S-Bahn Bergedorf zu befördern. Also eine Mobilitätsidee der Zukunft. Wir wollen auch zuhören: Was gefällt euch daran gut und was sind die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger Hamburgs in der Mobilität von morgen." Das ZuHörMobil fährt auch nach Langenhorn sowie nach Winsen, Ahrensburg und Trittau. Mitmachen geht aber auch online. Beim ITS Weltkongress im Oktober will sich Hamburg als Modellstadt für den Verkehr der Zukunft präsentieren.

Weitere Informationen
Ein Mann aktiviert einen Leihwagen eines Carsharing-Angebot. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Christin Klose

In der Hafencity soll Carsharing zum Prinzip werden

Ein Carsharing-Angebot in der östlichen Hafencity soll Bewohnende zum Verzicht auf das private Auto animieren. (05.08.2021) mehr

Der autonom fahrende Kleinbus "Heat" bei einer Testfahrt in der Hamburger Hafencity. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

ITS-Weltkongress beschäftigt sich mit Zukunft der Mobilität

Der Kongress für intelligente Verkehrssysteme soll wegweisende Projekte präsentieren. Er findet im Oktober in Hamburg statt. (22.06.2021) mehr

Ein Radfahrer auf einem Fahrradstreifen © Colourbox Foto: Knud Nielsen

Mobilität in Hamburg: Bis 2030 eine "15-Minuten-Stadt"?

Wie wird sich der Verkehr in Hamburg in den kommenden zehn Jahren verändern? Drei Hauptakteure über ihre Pläne. (28.03.2021) mehr

Ein Elektroauto wird an einer Ladesäule in Hamburg aufgeladen.

Ladestationen für Elektroautos: Hamburg auf Platz drei

Auf Hamburgs Straßen sind immer mehr Elektro- und Hybridautos unterwegs. In anderen Städten stehen jedoch mehr Ladestationen. (04.12.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.08.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Container liegen zur Abfertigung am Containerterminal im Hamburger Hafen. © picture alliance/ dpa Foto: Axel Heimken

Hamburg schreibt an neuem Entwicklungsplan für den Hafen

Arbeitsplätze sichern, aber bitte klimaneutral: Bis 2022 soll der neue Plan fertig sein - auch mit Hilfe der Hamburger. mehr