Metall- und Elektroindustrie: IG Metall Küste fordert acht Prozent mehr Geld

Stand: 01.09.2022 13:36 Uhr

Acht Prozent mehr Lohn - mit dieser Forderung geht die Gewerkschaft IG Metall Küste in die Tarifverhandlungen mit den Arbeitgebern, die in rund zwei Wochen beginnen.

Die Energiepreise explodieren, die Inflation frisst sich bei acht Prozent fest. Deshalb brauchen die rund 130.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie im Norden auch mehr Geld, meint Daniel Friedrich, Bezirksleiter der IG Metall Küste. Die meisten Betriebe in der Branche könnten acht Prozent mehr Lohn stemmen, heißt es in der IG Metall. Bei Airbus und anderen großen Unternehmen gebe es eher das Problem, dass sie schon nicht mehr genug Fachkräfte finden.

Tarifforderung in der City Nord übergeben

Acht Prozent, das sei eindeutig zu viel, sagte Nico Fickinger vom Arbeitgeberverband Nordmetall zu der Forderung. Man komme gerade aus der Corona-Krise und sei schon in der nächsten, die durch den russischen Angriff auf die Ukraine ausgelöst wurde. Die Folge: drohende Energieengpässe und Rohstoffmangel.

Aber die Arbeitgeber zeigten sich bei der Übergabe der Tarifforderung in der Hamburger City Nord auch kompromissbereit. Sie überreichten den Vertretern der IG Metall ein Modellschiff und eine Rettungsweste - getreu dem Motto: Wir sitzen alle in einem Boot. Die Gewerkschafter wiederum bedankten sich mit einem Pullover und der Aufschrift: "Warm anziehen".

Weitere Informationen
Ein Airbus-Mitarbeiter steht vor einem Flugzeug. © picture alliance/Daniel Reinhardt/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Airbus sucht bis Mitte 2023 mehr als 1.000 neue Mitarbeiter

Der Flugzeugbauer fährt die Produktion wieder hoch. Für Hamburg und weitere Standorte wird händeringend neues Personal gesucht. (26.08.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 01.09.2022 | 13:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Tarifpolitik

Gewerkschaften

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Julia Bauer mit ihrem Team von der Hamburger Tafel sortieren Spenden während einer Spendenaktion in der Europa Passage. © NDR Foto: Anna Rüter

Hamburger spenden in Einkaufszentren für die Tafel

Die Hamburger Tafel hilft Menschen in Not, braucht nun aber selbst Unterstützung. Sie sammelt heute Lebensmittelspenden in drei Einkaufszentren. mehr