Stand: 16.03.2020 07:11 Uhr

Massenschlägerei sorgt für Behinderungen auf Linie U3

Eine Massenschlägerei an der U-Bahn-Station Dehnhaide hat am Sonntagmorgen für Behinderungen im Betrieb der Linie 3 gesorgt. Es habe eine größere Schlägerei im Bereich der U-Bahn-Haltestelle gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Dabei soll es auch Verletzte gegeben haben.

Ersatzverkehr zwischen Barmbek und Mundsburg

Die Hochbahn hatte über Stunden zwischen den Haltestellen Barmbek und Mundsburg einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Nun fahren die U-Bahnen laut Hochbahn wieder auf der ganzen Linie.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 15.03.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Nur weniger Fußgänger gehen bei Sonnenschein auf der Hochwasserschutzanlage am Baumwall spazieren. © dpa Foto: Markus Scholz

Ab heute gelten schärfere Corona-Regeln in Hamburg

Zu Hause und an öffentlichen Orten dürfen sich nur bis zu zehn Menschen aus zwei Haushalten treffen. Doch es gibt Ausnahmen. mehr

Das Kohlekraftwerk Wedel aus der Vogelperspektive. © Picture Alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Heizkraftwerk Wedel soll bald weniger Kohle verfeuern

Das umstrittene Kraftwerk soll in den kommenden Jahren deutlich weniger CO2 ausstoßen. mehr

Eine Seniorin hält sich ein Telefon an ihr Ohr. © dpa Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Alte Damen betrogen: Geständnisse vor Gericht

Ein junges Paar ist angeklagt, weil es Seniorinnen mit dem Polizeitrick betrogen haben soll. mehr

Schwarz-Weiß-Porträt des SPD-Politikers Thomas Oppermann © dpa picture alliance Foto: Britta Pedersen

Tod von SPD-Politiker Oppermann: Bestürzung in Hamburg

Der 66-Jährige starb nach einem plötzlichen Zusammenbruch. Hamburger Politiker reagieren betroffen. mehr