Kritik an geplantem S-Bahn-Tunnel durch Hamburgs Innenstadt

Stand: 31.05.2023 18:33 Uhr

Am geplanten neuen S-Bahn-Tunnel durch die Hamburger Innenstadt gibt es scharfe Kritik von der Initiative Prellbock Altona. Der Tunnel soll die bisherigen S-Bahn-Gleise zwischen dem Hauptbahnhof und Altona freimachen für mehr Fernzüge im Deutschlandtakt.

"Monstertunnel", "Milliardengrab", "Klimasünde": Die Initiative Prellbock Altona spart nicht an scharfen Worten und lässt kaum ein gutes Haar am sogenannten Verbindungsbahnentlastungstunnel. Für den gibt es schon eine Machbarkeitsstudie, aber noch keine detaillierte Planung oder Linienführung. Unbestritten ist aber: Wenn dieser Tunnel kommt, dann bedeutet das für viele Jahre große Baustellen im Herzen der Stadt - teils mit offenen Baugruben und Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr.

Initiative für Eisenbahn-Elbquerung im Hamburger Westen

Prellbock-Sprecher Michael Jung schlägt eine Alternative vor: "Ein ganz wesentlicher Baustein wäre der Bau einer zweiten Eisenbahn-Elbquerung im Hamburger Westen." Konkret: Ein Eisenbahn-Elbtunnel in Höhe Altona. Zu Kosten, Klimafolgen oder technischer Machbarkeit dieser Alternative kann die Initiative nichts sagen. Aber sie glaubt, dass das zusammen mit anderen, kleineren Baumaßnahmen am Ende die bessere Lösung für den chronisch verstopften Bahnknoten Hamburg wäre.

Weitere Informationen
Der neue Bahnhof Ottensen wurde am Mittwoch offiziell eröffnet. © NDR Foto: Screenshot

Neue S-Bahn-Station Ottensen offiziell eröffnet

Nach jahrelangen Verzögerungen ist in Hamburg die neue S-Bahn-Station Ottensen zwischen den Haltestellen Altona und Bahrenfeld in Betrieb genommen worden. (31.05.2023) mehr

S-Bahn in Hamburg © picture alliance / dpa Foto: Ralph Goldmann

Geplante S-Bahn zum Osdorfer Born: Streckenführung geändert

Die S-Bahn soll nun einen Bogen um das Forschungszentrum DESY machen. Und eine geplante Station beim Volksparkstadion wird gestrichen. (16.05.2023) mehr

Eine Regionalbahn fährt an der Lärmschutzwand der Ausbaustrecke der S-Bahn-Linie 4 vorbei. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Erste Gleise und Lärmschutz für die S4 in Hamburg

Für die S-Bahn-Linie 4 in Hamburg liegen zwischen Hasselbrook und Marienthal jetzt die ersten Gleise. Dazu kommt eine Lärmschutzwand. (03.04.2023) mehr

Eine S-Bahn überquert in Hamburg an der Haltestelle Berliner Tor eine Brücke. © Axel Heimken

Bahn stellt Streckenvarianten für Tunnel durch die City vor

Hamburgs S-Bahnen sollen zwischen dem Hauptbahnhof und Altona in Zukunft unterirdisch fahren. Die Bahn stellte fünf mögliche Varianten vor. (20.03.2023) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 31.05.2023 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bahnverkehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Polizei durchsucht mit einem Großaufgebot die Blaue Moschee im Rahmen einer Razzia beim Islamischem Zentrum Hamburg © picture alliance / ABBfoto

Islamisches Zentrum Hamburg verboten - Blaue Moschee beschlagnahmt

Bundesweit wurden 53 Objekte durchsucht. Hamburgs Innensenator Grote sprach von einem "Wirkungstreffer gegen den islamischen Extremismus". mehr