Stand: 22.03.2019 20:52 Uhr

Kinder unerwünscht: Farbattacke auf Café

Die Betreiberin hatte mit ihrer Ankündigung, dass Kinder unter sechs Jahren in ihrem Lokal nicht erwünscht sind, für Aufregung in Hamburg und einen Shitstorm im Internet gesorgt: Jetzt haben Unbekannte eine Farbattacke auf ihr Café "Moki's Goodies" im Stadtteil Hoheluft-West verübt. Die Fassade wurde in der Nacht zu Freitag mit schwarzer und weißer Farbe besprüht. Zudem waren ein trauriger Smiley und die Worte: "Kevin, 6 Jahre" zu lesen.

Die Betreiber machten sich am Vormittag daran, die Schmierereien zu entfernen. Das Café hat trotzdem seit dem Morgen geöffnet. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung, sagte ein Polizeisprecher.

Eine Affäre namens #Schnullergate

Die Betreiberin hatte bei Instagram ihre Entscheidung verteidigt, dass Kinder in dem Lokal nicht erwünscht sind. Eltern empörten sich in sozialen Medien und erdachten den Hashtag #Schnullergate.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 22.03.2019 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:43
Hamburg Journal
09:33
Hamburg Journal 18.00
02:15
Hamburg Journal