Stand: 27.03.2020 16:41 Uhr  - NDR 90,3

Jetzt live: Senat informiert über Corona

Der Hamburger Senat informiert heute ab 17.30 Uhr nach einer Sondersitzung über den aktuellen Stand zum Coronavirus. Dabei sind unter anderem der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher und Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (beide SPD).

NDR.de überträgt die Pressekonferenz aus dem Kaisersaal ab 17.30 Uhr im Video-Livestream.

Live aus dem Rathaus: Sondersitzung des Senats

Hier der Link zum Gebärdendolmetscher: https://www.hamburg.de/coronavirus

 

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Welche Beschränkungen gibt es, welche Lockerungen? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Reisende mit Rollkoffern stehen in einer Schlange an einem Flughafen. (Sybolbild) © Colourbox Foto: Pavlo Vakhrushev

Corona-Blog: Tschechien und Tirol jetzt Risikogebiete

Die Bundesregierung hat Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt. Außerdem: 441 Neuinfektionen innerhalb eines Tages in Norddeutschland. Alle News vom Freitag im Blog. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

"Coronavirus-Update": Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 27.03.2020 | 17:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

In Hamburg-Winterhude stehen Bootshallen in Flammen.  Foto: Ingmar Schmidt

Mehrere Bootshallen brennen in Winterhude nieder

Die Hamburger Feuerwehr ist am Abend zu einem Großeinsatz im Stadtteil Winterhude gerufen worden. Dort standen mehrere Bootsschuppen in Flammen. Verletzt wurde niemand. mehr

Teilnehmer der "Fridays for Future"-Großdemonstration laufen durch die Hamburger Innenstadt. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Tausende Menschen bei "Fridays for Future" in Hamburg

Drei Protestzüge und massive Staus in der Innenstadt: Tausende Menschen sind mit "Fridays for Future" in Hamburg auf die Straße gegangen. Die Veranstalter sprechen von 16.000 Teilnehmenden. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

119 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Es ist der größte Anstieg an Corona-Fällen innerhalb eines Tages seit Mitte April: Seit Donnerstag sind in Hamburg 119 neue Corona-Fälle registriert worden. mehr

Ein umgekippter Kranwagen blockiert die A23 bei Eidelstedt. © TV Elbnews

Autokran auf der A23 umgekippt

Auf der Autobahn 23 ist ein 60 Tonnen schwerer Autokran umgekippt. Die Aufräumarbeiten gestalteten sich schwierig. Die Fahrbahn bei Hamburg-Eidelstedt wurde gesperrt. mehr