Stand: 11.12.2018 13:06 Uhr

Handelskammer-Präsidium wirft fast geschlossen hin

Erst am Sonnabend war Handelskammer-Präses Tobias Bergmann zurückgetreten - jetzt werfen fast alle seine Stellvertreter hin. Wie die Wirtschaftsvertretung heute mitteilte, will von den fünf verbliebenen Führungsmitgliedern nur die Managerin und Unternehmensberaterin Christine Stumpf im Amt bleiben. Sie werde als einzige zum 24. Januar kommenden Jahres nicht zurücktreten, hieß es. Alle anderen kündigten diesen Schritt dagegen an. Namentlich handelt es sich um den kommissarischen Präses André Mücke, die Vizepräsides Kai Elmendorf, Torsten Teichert, Johann Killinger und Diana Rickwardt.

Beratungen des Präsidiums nach Bergmann-Rücktritt

Das Präsidium der Handelskammer hatte zwei Tage hinter verschlossenen Türen getagt. Die Mitglieder, die nun gehen, wollen mit ihrem Schritt vor allem eines erreichen: Dass die Handelskammer wieder als starke und verlässliche Interessenvertretung wahrgenommen wird. Entsprechende Forderungen waren in den vergangenen Tagen seitens der Wirtschaftsverbände und mehrerer Parteien laut geworden.

Neuwahl für Ende Januar 2019 geplant

Alle zurückgetretenen Mitglieder behalten es sich vor, bei einer Neuwahl des Präsidiums Ende Januar erneut anzutreten. Eine Neuwahl des gesamten Plenums - wie von Kritikern der aktuellen Kammerführung gefordert - lehnte die Spitze gleichzeitig ab. Diese Möglichkeit gebe es laut Satzung gar nicht. Aktuell hat die Kammer auch keine gültige Wahlordnung.

Nach dem Rücktritt von Bergmann am Samstag hatte André Mücke kommissarisch die Leitung der Handelskammer übernommen. Er wird den Posten bis zur Neuwahl weiterführen.

Weitere Informationen
30:57
NDR 90,3: Treffpunkt Hamburg

Interview mit neuem Wirtschaftssenator Westhagemann

NDR 90,3: Treffpunkt Hamburg

Zwei Herausforderungen für den neuen Wirtschaftssenator? Die Zukunft des Hafens und das Baustellenchaos. NDR 90,3 Moderator Dietrich Lehmann hat nachgehakt. Audio (30:57 min)

Kommentar: Handelskammer braucht einen Neuanfang

Handelskammer-Präses Tobias Bergmann ist am Wochenende zurückgetreten. Er war nur 20 Monate im Amt und das war eigentlich schon zu lang. Der Hamburg-Kommentar von Volker Frerichs. (09.12.2018) mehr

Handelskammer-Präses Bergmann zurückgetreten

Der Präses der Hamburger Handelskammer, Tobias Bergmann, legt überraschend sein Amt nieder. Er begründete den Schritt mit fehlendem Rückhalt für die von ihm angestrebten Reformen. (08.12.2018) mehr

Handelskammer: Neues Bündnis will Wechsel

Rund 50 Hamburger Unternehmen haben sich zu einem neuen Bündnis zusammengeschlossen. Ziel ist es, die Handelskammer-Führung um Präses Bergmann nach der nächsten Plenumswahl abzulösen. (15.11.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 11.12.2018 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

03:15
NDR//Aktuell
04:04
NDR//Aktuell